Software & Infrastruktur

Mehr Produktivität erreichen mit den unbekannten TYPO3-Funktionen: Schatzsuche im TYPO3-Backend

Seite 4 / 6

Die erstellte t3d-Datei kann nach dem Export in das Zielsystem importiert werden. Dazu wird sie zunächst im Reiter „Upload“ in den Ordner „fileadmin“ geladen und anschließend unter „Import“ ausgewählt:

Im Reiter „Import“ wird die t3d-Datei ausgewählt.

Im Reiter „Import“ wird die t3d-Datei ausgewählt.

Vorsicht ist hier bei der Option „Alle UID Werte erzwingen“ angebracht: wenn sie ausgewählt ist, werden bestehende Datensätze mit gleicher ID überschrieben. Im Normalfall bekommen alle Datensätze eine neue ID zugewiesen, sodass es nicht zu Konflikten kommt. Es kann jedoch erforderlich sein, importierten Typoscript-Code auf die neuen IDs anzupassen.

Verwendung des Element Browsers erzwingen

In der Standardkonfiguration stehen einem Redakteur drei Wege offen, um Bilder einzufügen: direkt über den RTE, über das Upload Feld und über den Element Browser. Die ersten beiden Methoden haben den Nachteil, dass alle Dateien in einem einzigen Ordner landen und bei einer mehrfachen Verwendung des gleichen Bilds jeweils ein neuer Upload erforderlich ist.

In der Standardkonfiguration lassen sich Bilder über den Element Browser oder per direktem Upload hinzufügen.

In der Standardkonfiguration lassen sich Bilder über den Element Browser oder per direktem Upload hinzufügen.

Sinnvoller ist, den Upload von Dateien nur über den Element Browser zuzulassen. Dazu kann das Einfügen von Bildern über die RTE-Konfiguration abgeschaltet werden. Zusätzlich lässt sich das direkte Hochladen von Bildern unterbinden, indem das Eingabefeld über einen Eintrag in User TSconfig abgeschaltet wird:

User TSconfig
setup.override.edit_docModuleUpload = 0

Listing 3

Änderungsverlauf

Das Protokoll zeigt alle Änderungen.

Das Protokoll zeigt alle Änderungen.

Wie schnell kann es vorkommen, dass versehentlich etwas gelöscht wird oder dass eine Änderung rückgängig gemacht werden soll. Zum Einen werden in TYPO3 Datensätze nicht einfach gelöscht, sondern nur zum Löschen markiert (mit einer Extension wie „clean_db“ erfolgt dann die endgültige Löschung) und zum Anderen werden alle Änderungen an den Datensätzen penibel protokolliert. Auf den Änderungsverlauf kann man über ein kleines Icon mit einer Uhr oberhalb der Inhaltselemente oder über den Menüpunkt „Web > Info > Log“ zugreifen. Daraufhin wird die Liste der Änderungen angezeigt. Neue Einträge sind in grün, Löschungen in rot dargestellt. Per Mausklick können einzelne oder alle Änderungen am Datensatz rückgängig gemacht werden.

Statistik der Indexsuche

Die Suchstatistik zeigt wichtigste Schlagworte.

Die Suchstatistik zeigt wichtigste Schlagworte.

Extensions wie „cc_awstats“ biten eine detaillierte Statistik über Zugriffe auf eine Webseite. Auch die bei Google & Co. eingegebenen Suchbegriffe, über die Besucher auf die Seite kamen, werden aufgelistet. Befindet sich jemand auf der Website und verwendet die Indexsuche, kann TYPO3 auch über die dort eingegebenen Begriffe eine Statistik ausgeben. Das geschieht über den Menüpunkt „Web > Info“ und die Auswahl von „Indexsuche-Statistik“ im Dropdown-Menü. Die Informationen können verwendet werden, um die Inhalte einer
Seite zu optimieren, denn oftmals wurde das Gesuchte vom Besucher der
Website nicht auf Anhieb gefunden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.