Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 13

Aufbau einer lebendigen und interaktiven Seite mit Drupal: Schritt für Schritt zur Community

Seite 5 / 6

Advanced Forum

Das Advanced Forum im Auslieferungszustand.

Das Advanced Forum im Auslieferungszustand.

Advanced Forum ist eines der Module, die nicht sofort funktionieren, weil sie das Aussehen der normalen Forenansicht verändern. Zur Installation gibt es auf Drupal.org aber eine detaillierte und hilfreiche Anleitung [5]. Im Ergebnis hat man ein Forum mit sehr vielen Features und gleichzeitig deutlich übersichtlicherem Erscheinungsbild.

Was diesem Drupal-Forum noch fehlt, sind erweiterte Berechtigungen: Moderatoren, Super-Moderatoren, beschränkter Zugriff auf einzelne Foren und einiges mehr. Für diese Funktionen gibt es ein Modul namens „Forum Access“. Nachdem man es installiert hat, ist in der Forenverwaltung für jede Kategorie und für jedes Forum einstellbar, welche Nutzerrollen was dürfen. Zusätzlich lassen sich am Ende des Formulars Moderatoren für jeden Bereich festlegen, die jeden Beitrag bearbeiten und löschen können.

Ein weiteres oft benötigtes Feature ist das Zwischenlagern von Kommentaren in einer Warteschleife. Der Kommentar geht dann erst online, wenn ein Benutzer mit bestimmter Benutzerrolle ihn akzeptiert. Die Einstellungen dazu finden sich unter „Verwaltung“, „Benutzerverwaltung“, „Zugriffskontrolle“.

Setzt man hier sowohl für den anonymen Benutzer (falls dieser Kommentare schreiben darf) als auch für den „authenticated user“ ein Häkchen bei „Kommentare lesen und eintragen“, jedoch keins bei „Kommentare ohne vorherige Freigabe publizieren“, ist dieses Feature aktiv. Von nun an sammeln sich die eingetragenen Kommentare unter „admin/content/comment/list/approval“ an. Um eine Benutzerrolle für die Kommentarwarteschleife freizuschalten, setzt man in der Zugriffskontrolle ein Häkchen bei „Kommentare verwalten“.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
anonymus

Hallo,

toller Artikel! Sehr hilfreich!
Auch ich bin dabei ein Social Network mit Drupal aufzubauen. Allerdings habe ich Drupal 7.x installiert. Die Module die ihr hier vorstellt sind aber größtenteils nur für 6.x !
Was kann ich tuen ohne drupal 6.x installieren zu müssen? Oder gibt es irgendwelche "Ausweichmodule"?

Danke für die Hife!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden