E-Commerce

Fünf beliebte Extensions im Vergleich: Shop-Systeme für TYPO3

Seite 2 / 8

Alle eingegangenen Bestellungen verwaltet Commerce in der Rubrik „Bestellungen“. Unbearbeitete Order erhalten den Status „incoming“, ein Klick auf den Datensatz liefert eine Übersicht über Bestellung und Kundendaten. Der Administrator kann den Status der Bestellung ändern und sie damit in einen anderen Ordner zur Weiterverarbeitung verschieben. In Kombination mit dem „Move order Mail“-Feature können bei einer Statusänderung automatisierte E-Mails sowohl intern als auch an Kunden versendet werden. Damit werden Kunden direkt über den Zahlungseingang oder den Warenversand informiert, gleichzeitig können auch die Buchhaltung oder die Versandabteilung informiert werden.

Über das praktische Statistikmodul können später die Statistiken aller
Bestellungen ausgegeben und beispielsweise nach Monaten sortiert
angezeigt werden. Das Design des Shops ist über HTML-Templates individuell an die jeweiligen Anforderungen anpassbar.

Fazit: Das System wurde für große Shops mit einem umfangreichen Warenbestand entwickelt, ist aber prinzipiell für jeden Einsatz geeignet. Commerce besticht neben der guten Kategorie- und Artikelverwaltung vor allem durch die komfortable Bestellverwaltung.

General Shop Applications (GSA)

Der GSA-Shop von Rainer Kuhn und die zugehörige „GSA-Extension-Familie“ sind Frischlinge im TER. Der Shop entstand auf Basis eines externen Warenwirtschaftssystems und kann auch weiterhin in Kombination mit der Warenwirtschaft eingesetzt werden. Die zusätzliche, mit der Warenwirtschaft kompatible Datenbank (u. a. zur Artikelverwaltung) ist aber auch unabhängig davon unter TYPO3 einsetzbar.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!