t3n 7

TYPO3-Extensions kurz vorgestellt: TER kompakt

Im TYPO3 Extension Repository befinden sich mittlerweile mehr als 2.000 Extensions. T3N hat aus der Vielzahl zehn Extensions ausgewählt, um diese kurz vorzustellen.

Crop Images via Flash and IM (boros_imagecrop)

Diese Extension fügt der Dateiliste eine neue Option hinzu. Auf Basis von Flash können Bilder direkt bearbeitet werden. Das Heranzoomen und Zurechtschneiden von Bildern im Backend ähnelt der in Grafik-Programmen wie Photoshop. Derzeit ist diese Extension allerdings nicht in Verbindung mit dem Digital Asset Management (DAM) nutzbar.

Autor Kategorie Status Version
Carsten Bleicker Grafikbearbeitung Beta 0.5.0
Letzte Aktualisierung: 21.02.2005

RealURL Management (realurlmanagement)

Mit dem RealURL-Management kann man URLs, die durch RealURL erzeugt wurden, löschen oder anpassen. Der Einsatz dieser Extension ist vor allem nach einem Umbennen von Seitentiteln sinnvoll oder wenn RealURL eine URL erzeugt hat, die nicht den Erwartungen des Anwenders entspricht.

Autor Kategorie Status Version
Uraj Sulek SEO Alpha 0.3.1
Letzte Aktualisierung: 29.09.2006

Content Element From TypoScript (tscobj)

Mit diesem Plugin hat man die Möglichkeit, TypoScript-Objekte als normale Inhaltselemente zu nutzen. Hat man in einem TypoScript-Template zum Beispiel ein Menü konfiguriert, kann man dieses im Anschluss mit Hilfe der Extension wie ein Inhaltselement auf verschiedenen Seiten anlegen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung