Software & Infrastruktur

Die neue Version des Mail- und News-Clients der Mozilla Corporation: Thunderbird 2.0

Seite 4 / 4

XML
<overlay id='X-Bugzilla-Who-Overlay'
    xmlns='http://www.mozilla.org/keymaster/gatekeeper/there.is.only.xul'>
      <script type='application/x-javascript'
          xsrc='chrome://xbw/content/xbw.js'/>
      <tree id="threadTree">
               <treecols id="threadCols">
                        <splitter class="tree-splitter" />
                        <treecol id="colxbw" flex="2" currentView="unthreaded"
                            persist="hidden swappedhidden ordinal width"
                            label="X-Bugzilla-Who"/>
               </treecols>
      </tree>
</overlay>

Listing 2

Für die eigentliche Textübergabe muss anschließend ein entsprechendes Behandlungsobjekt registriert werden, das gewisse Teile des internen Interfaces „nsITreeView“ implementiert. Die zusätzlich anzuzeigenden Kopfzeilen müssen beim Auslesen aus der Index-Datei in Kleinbuchstaben angegeben werden. Hier ein Auszug aus einer solchen JavaScript-Datei „xbw.js“:

JAVASCRIPT
var xbwHandler =
{
      getCellText: function(row, col)
      { // den Wert der Kopfzeile aus der Index-Datei lesen
            return gDBView.db.GetMsgHdrForKey(gDBView.getKeyAt(row))
               .getStringProperty("x-bugzilla-who");
      }
      getSortStringForRow: function(hdr) {return null;},
      isString: function() {return false;},
      getCellProperties: function(row, col, props){},
      getImageSrc: function(row, col) {return null;},
      getSortLongForRow: function(hdr) {return 0; /* keine Sortierung */}
}
function xbwAddHandler()
{
      gDBView.addColumnHandler("colxbw", xbwHandler);
}
var xbwDBObserver =
{
      observe: function(aMsgFolder, aTopic, aData)
      { // X-Bugzilla-Who-Spalte aktivieren
            xbwAddHandler();
      }
}
function xbwOnLoad()
{
      Components.classes["@mozilla.org/observer-service;1"]
          .getService(Components.interfaces.nsIObserverService);
          .addObserver(xbwDBObserver, "MsgCreateDBView", false);
}
window.addEventListener("load", xbwOnLoad, false);

Listing 3

Fazit

Thunderbird 2 ist im Wesentlichen ein „Wohlfühl-Update“: Es gibt keine übergroßen Umbauten, aber viele Anpassungen, die das tagtägliche Arbeiten angenehmer machen. Der Artikel beruht auf der ersten Beta-Version, die bereits als inhaltlich komplett bezeichnet wurde. Bis zum Erscheinen der finalen Version im ersten Quartal 2007 sollen noch letzte Fehler ausgebügelt und die Übersetzungen erstellt werden. Das Weblog „The Rumbling Edge“ [3] hält stets eine Übersicht über die aktuellen Änderungen bereit.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung