t3n 8

Trends im Online-Marketing

Seite 5 / 5

Gutes Online-Marketing ensteht durch eine Kombination von aktuellen Webtechnologien und guter Benutzbarkeit.

Gutes Online-Marketing ensteht durch eine Kombination von aktuellen Webtechnologien und guter Benutzbarkeit.

Erfolgsmessung online

Das Internet ist ein nicht mehr wegzudenkender Vertriebskanal. Viele Erfahrungen wurden schon gemacht. Nicht nur bei der Gestaltung des Online-Shops, sondern auch bei der Zielgruppenansprache und den Cross-Selling-Möglichkeiten.

Kein Medium bietet so viele Möglichkeiten, den Werbeerfolg präzise zu messen, wie das Internet. Die Auswertung von Logfiles ist längst Schnee von gestern. Moderne Systeme erlauben die minutengenaue Auswertung bequem und ohne viel Aufwand. Woher kamen die Besucher, wer hat was gekauft oder angesehen? Welche Suchworte bringen die besten Ergebnisse? Welche Zielgruppen interessieren sich für welche Themen? Über zwei Drittel der Unternehmen verstärken hier ihre Aktivitäten.

Ausblick

Kein Werbekanal wächst momentan so stark wie Online-Marketing. Während TV-, Print- und Außenwerbung 2006 um maximal sieben Prozent zulegten, stiegen die Ausgaben für Online-Werbung um sagenhafte 83 Prozent. Damit wächst Online-Werbung laut Nielsen Media Research über zehnmal schneller als zum Beispiel Werbung in Zeitungen (plus 6,3 Prozent), Zeitschriften (plus 7,2 Prozent), Fernsehen (plus 3,1 Prozent) oder Radio (plus 4,5 Prozent). Fast eine Milliarde Euro wurde 2006 für klassische Online-Werbung ausgegeben. Dazu kommt noch einmal über eine Milliarde Euro für Suchmaschinenmarketing. Dieser Trend wird sich auch im laufenden Jahr fortsetzen, wenn auch mit etwas verminderten Wachstumsraten. Neu hinzu kommt Videowerbung, die online ausgestrahlt wird. Dieser Posten wird demnächst wahrscheinlich auch die Ausgaben für Affiliate Marketing übersteigen.

Startseite

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung