Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 7

Die Website als Markenerlebnis inszenieren: TYPO3 plus Flash – Zwei Beispiele aus der Praxis

Seite 2 / 3

Vorteile durch den Einsatz von TYPO3 bei KTM

  • Flexible Einbindungsmöglichkeit für eigene Extensions zur XML- und Flash-Entwicklung
  • Hohe Kontaktfreudigkeit zu verschiedenen Datenbanken (MS SQL, Oracle)
  • 30 Redakteure können weltweit Inhalte dezentral per Browser für KTM liefern
  • CMS-Backend ist jeweils der Sprache des Redakteurs angepasst
  • Kräftige Auslegung für mehr als 7 Mio. Pageimpressions/Monat (ca. 1.000.000 Besucher/Monat) durch leistungsstarke Skaliermöglichkeiten
  • Suchmaschinenfreundliche URLs
  • Mandantenfähigkeit, um mehrere Websiteprojekte anzulegen
  • Keine Lizenzgebühren

Zukünftige Erweiterungen nicht ausgeschlossen

Im Moment versorgt das TYPO3 Framework vier sehr umfangreiche Websites (Corporate Website, Investor Relations, KTM Racing, Adventure Tours) mit insgesamt etwa 25.000 Einzelseiten für 17 Länder und in 12 Sprachen. Das KTM Framework zentralisiert alle eigenen motorradspezifischen KTM-Promotionprojekte, wie zum Beispiel die neue KTM RC8 Website, die ebenfalls zu 100 Prozent in Flash realisiert wurde. In einem Promotionprojekt werden nur Informationen über je ein spezielles Motorrad zur Verfügung gestellt.

Über das Backendmodul werden per Klick alle XML-Daten und Bildskalierungen vorgenommen.

Über das Backendmodul werden per Klick alle XML-Daten und Bildskalierungen vorgenommen.

TYPO3 & Flash für den EC Red Bull Salzburg

Das internationale Eishockey-Turnier Red Bulls Face-Off entstand 2005 und wurde 2006 erfolgreich fortgesetzt: Ob der EC Red Bull Salzburg oder die Gastmannschaften aus diversen internationalen Top-Ligen, hier stellen sich Eishockey-Größen am Bullykreis auf. Die Verantwortlichen beim EC Red Bull Salzburg wünschten sich eine innovative Website und Pixelart konnte mit der Verbindung von bereits gelerntem TYPO3-Redaktionsworkflow und einer packenden, actiongeladenen Flash-Website überzeugen. Pixelart entwickelte eine mit TYPO3 zu 100 Prozent verwaltbare und mehrsprachige Full-Flash-Website [2].

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden