t3n 11

Mit der Extension „tt_products“ schnell zum einfachen Shop: TYPO3-Shop für Einsteiger

Seite 6 / 7

TYPOSCRIPT 

plugin.tt_products.PIDagb = 241

Listing 5

Damit ist diese Seite nicht nur über den Seitenbaum sondern auch über die Warenkorbseite, auf der die AGBs akzeptiert und die Adressdaten eingegeben werden müssen, ansprechbar.

Damit die AGBs als Dateianhang in den Bestätigungs-E-Mails versendet werden, legen Sie die Textdatei mit den AGBs ebenfalls im Fileadmin-Verzeichis ab und ergänzen dies in den Constants:

TYPOSCRIPT 

plugin.tt_products {
	file.templateFile = fileadmin/osp/templates/tt_products_css.html
	AGBattachment = fileadmin/osp/templates/tt_products/agb.txt
}

Listing 6

Die Kür: Features für den professionellen Einsatz

Diese Grundkonfiguration ist zunächst einmal lauffähig und kann mit einigen wenigen Anpassungen über den Constant-Editor, wie der E-Mail-Adresse des Shops, für kleine Shops bereits ausreichend sein. Der Shop ist jedoch wesentlich leistungsfähiger und bietet diverse weiterführende Features an. So verfügt er über ein Artikelsystem (darunter versteht man im Allgemeinen Varianten eines Produkts wie Farben, Größen etc.), ermöglicht die Zuordnung von Produkten in Kategorien und bietet über Formulare beziehungsweise Zusatz-Extensions Zahlungsmöglichkeiten mit Kreditkarten an. Ein Gutschein- und Kundenwerbungssystem steht ebenfalls zur Verfügung.

Darüber hinaus kann der Shop auch mit registrierten Benutzern betrieben werden (zum Beispiel über eine Frontend-Benutzerregistrierung) und ermöglicht so, auch verschiedene Kundengruppen anzusprechen – sei es, um zwischen Händler- und Endkundenpreisen zu unterscheiden oder um unterschiedliche Rabatte zu gewähren.

  • Seite:
  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

12 Reaktionen
Hendrik

Hallo,

zunächst erstmal danke für dieses Tutorial. Klasse, dass sich jemand die Zeit nimmt und bereit ist, sein Wissen mit z.B. Neueinsteigern zu teilen.

Ich beschäftige mich seit einigen Monaten mit TYPO3 und wollte mich nun an dem Shop ausprobieren. Leider muss ich auch sagen, dass die Anleitung an manchen Stellen nicht sehr aussagekräftig sind. Ich habe es 3x ausprobiert und bin nicht zum gewünschten Erfolg gekommen.

Die Frontend-Seite bleibt bis auf die Überschrift leer.

Alle notwendigen Extensions sind installiert. Erweiterungs-Template ist allerdings in einem Ordner außerhalb des Shopbaumes, aber in die ROOT eingebunden. Muss den Shopseiten vielleicht ein Ordner für die Datensatzsammlung zugewiesen werden?

Andrea

Benötigte Extensions sind die aktuelle Version von table, div2007, static_info_tables

Gruß,
Andrea

christian

Hey, super Tutorial. Vielen Dank!

Marcel

Hallo zusammen,

ich brech mir grade die Finger bei der Installation der Version 2.7.2.
Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung, welche Extensions (die es auch noch zu finden gibt) benötigt werden?
Sobald ich das Statische Template "Shop System CSS Styled (ttproducts)" einschließe, gibt´s einen Server-Error 500.
Hab´ ich was übersehen?

Gruß, M.

jürgen

In der aktuellen Version von TYPO3 gibt es einige Änderungen, weshalb Neueinsteiger durch ältere Tutorien vielleicht etwas verwirrt werden. Zum Beispiel gibt es keine Sysordner mehr, sondern nur noch Ordner.
Wenn das angepasst wird, und vielleicht auch solche Basis-Zwischenschritte kurz in einem Nebensatz erklärt werden, dürfte es für einige bestimmt wieder klarer sein.

Ich kann mich gut an meine Anfänge erinnern, bei denen ich schlicht erschlagen war von den tausend TYPO3-Möglichkeiten und auch die einfachsten Dinge nicht gefunden habe, weil die Tutorien oftmals davon ausgingen, daß man soetwas schon beherrscht. Manchmal fühlt man sich dann etwas doof, wenn es heißt „für Einsteiger“, es aber dann doch nicht so ganz für Einsteiger verständlich ist. ;-)

Andrea

Das kann ich nicht nachvollziehen.
Das sind TYPO3 Bascis. Ein Extensiontemplate kann man in einem Sysordner oder auf der Startseite des Shops erstellen. z. B. Template in der Modulleiste anklicken und die Seite mit dem Shop auswählen. Dann fragt das System, ob man ein Extensiontemplate erstellen möchte.

Auf der RegisterkarteIncludes bzw. Enthält kann man das statische Template einbinden: Statische Templates einschließen (aus Erweiterungen):. Das statische Template bringt der Shop mit.

hh

„Erstellen Sie nun ein Extension-Template in Ihrem Template-SysOrdner und weisen Sie dort über „Include static (from extensions)“ das statische Shoptemplate „Shop System Old Style (tt_products)“ zu.“

Das ist nicht einsteigergerecht geschrieben!
Ich beschäftige mich jetzt schon eine Weile mit TYPO3, aber ich kann den Anweisungen oben leider nicht folgen, weil ich schlichtweg nicht herausfinde wie.
Wie erstelle ich ein Erweiterungs-Template? Diese Option habe ich bisher immer nur gesehen, wenn es noch keine Templates für die Seite gibt.
Wie weise ich dieses Shoptemplate zu? Wie heißt die Option auf Deutsch? Muss ich da klicken oder es per TypoScript eingeben? Bilder wären hilfreich.
Woher kommt dieses Shop System Old Style Template?

Wie soll das nur was werden, wenn es schon zu Beginn so hapert???

Andrea Herzog-Kienast

Hallo Andy,
aber sicher doch. Ein Produkt ist ein Produkt ist ein Produkt. Was aber nicht geht, ist ein automatischer Download. Du musst die PDFs an den Kunden versenden.

Beste Grüße,

Andrea

Andy

Ließe sich tt_products auch als Download-Repository einsetzen? Die 'Produkte' wären in diesem Fall Downloads und der Warenkorb am Ende der 'Bestellung' eine Liste mit Downloadlinks.

Jan Christe

@Bert Danke für die Hinweise. Habe beide Fehler soeben korrigiert.

Bert

In den letzten beiden Zeilen (Nachnahme (30)) muss 30 statt 10 stehen.

Bert

Schreibfehlerkorrektur:
AGBattachment = fileadmin/osp/templates/tt_products/agb.txt

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung