Entwicklung & Design

Teil 2: Flexible Templates mit TemplaVoilà: TYPO3 Templates mit YAML

Seite 4 / 5

Flexible Content Elements erlauben unzählige Spalten, die zusätzlich aber auch noch übersichtlich bleiben.

Flexible Content Elements erlauben unzählige Spalten, die zusätzlich aber auch noch übersichtlich bleiben.

YAML enthält vorgefertigte Subtemplates, die in jeder Inhalts-Spalte eingesetzt werden können und somit abwechselnd ein- und mehrspaltigen Text (auch Tabellen, Bilder usw.) in ein und derselben Inhalts-Spalte erlauben. Die beste Voraussetzung für dieses Feature von TemplaVoilà sind Flexible Content Elements (FCEs).

Flexible Content Elements

Auf konventionelle Art bräuchte man eine Menge Eingabe-Spalten im Backend, um das abgebildete Beispiel zu erreichen. Mit TemplaVoilà sind es genau zwei: Links und Rechts. Der mehrspaltige Inhalt wurde mit FCEs realisiert. Eines hat die Teilung 33-66, das Andere 33-33-33. Das dreispaltige FCE links ist das gleiche wie das auf der rechten Seite. Die Breite der Spalten sind per CSS frei definierbar. Ebenso kann die Höhe festgelegt und auf eine bestimmte Länge begrenzt werden, wenn es gewünscht ist. Ansonsten passen die Spalten sich dem Inhalt an.

Die darüber hinaus verfügbaren CSS-Klassen, die mit dem RTE zusätzlich zugewiesen werden können, setzen der Fantasie und dem Gestaltungsspielraum kaum Grenzen. Und da FCEs normale Inhaltselemente sind, kann alles, was mit TYPO3 überhaupt möglich ist, zum Inhalt dieser Spalten werden. Auch die Ausgabe von PlugIns, Bildern, Tabellen und vieles mehr ist möglich.

Ein FCE wird im Backend von TYPO3 ausgewählt.

Ein FCE wird im Backend von TYPO3 ausgewählt.

Erzeugen von FCEs

Flexible Content Elements erfordern, wie auch die eingangs beschriebenen Seiten-Templates, eine HTML-Vorlage, die das Aussehen des Elements vorgibt. Es wird, wie beschrieben, eine Datenstruktur und eine Template Objekt erstellt und das Mapping durchgeführt. Gespeichert wird es aber nicht als Page Template, sondern als FCE. Dadurch steht es anschließend im Backend bei der Auswahl der bekannten Inhaltselemente zusätzlich zu Verfügung.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!