Entwicklung & Design

Teil 2: Flexible Templates mit TemplaVoilà: TYPO3 Templates mit YAML

Seite 5 / 5

Das TemplaVoilà Control-Center zeigt die Gestaltungselemente an.

Das TemplaVoilà Control-Center zeigt die Gestaltungselemente an.

Das Einsatzgebiet der FCEs ist nicht nur auf die in YAML enthaltenen Subtemplates beschränkt. Richtig interessant wird es, wenn in HTML vordefinierte Elemente zum Einsatz kommen. Mit Sections können bestimmte Teile innerhalb des FCE beliebig oft wiederholt werden. Der Redakteur kann das Design nicht beeinflussen, sondern erfasst lediglich Daten in Form von Texten, Bildern oder Links. Im erwähnten Podcast von Kasper wird das Vorgehen ausführlich demonstriert.

Fazit

Die derzeit verfügbare Version von TemplaVoilà ist ein ebenso stabiles wie flexibles Werkzeug, das den Administrator in die Lage versetzt, auf die Wünsche des Designers noch besser einzugehen und optisch wie technisch hochwertige Websites mit geringerem Zeitaufwand zu produzieren. Damit ist TYPO3 zu einem der leistungsfähigsten CM-Systeme heran gereift, das zusätzlich die Erstellung komplexer und zugleich übersichtlicher Websites gewährleistet. Auch deswegen muss es sich keinesfalls hinter sehr teuren, kommerziellen Lösungen verstecken.

YAML ist in der aktuellen Version 2.5.2 ebenso ausgereift und stabil. Mit YAML erstellte HTML-Vorlagen sehen in jedem unterstützten Browser (das ist die gesamte Palette der aktuellen bis hin zum Internet Explorer 5) weitgehend identisch aus. YAML ist für nicht-kommerziellen Einsatz kostenlos und damit die ideale Ergänzung zu TYPO3 und TemplaVoilà.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung