Software

Der neue Shooting-Star am Distributionshimmel: Ubuntu-Linux

Seite 4 / 5

Jeder Ubuntu-Nutzer kann über das Launchpad um Unterstützung für beliebige Softwarepakete bitten oder Programme selbst übersetzen.

Jeder Ubuntu-Nutzer kann über das Launchpad um Unterstützung für beliebige Softwarepakete bitten oder Programme selbst übersetzen.

Die Community wächst

Ubuntu ist bereits ein integraler Bestandteil der Community geworden
und die eigene Community wächst mit jedem Release. Auf
DistroWatch.com [5] ist Ubuntu unter den wichtigsten Distributionen bereits
auf Platz 1 geklettert. Es ist schon lange nicht mehr nur
ein „Debian-Ableger“, sondern durch seine eigene Infrastruktur eine
treibende Kraft der Debian-basierten Distributionen. Mit Launchpad [6] betreibt Ubuntu eine eigene Plattform mit Services rund um die
Software-Entwicklung. Davon profitiert nicht nur
Ubuntu, sondern alle Distributionen. Nicht-Programmierer können über das
webbasierte „Rosetta“ (siehe Infobox) ihren Beitrag an
der Übersetzung von Software beitragen oder in den Foren und
Mailinglisten andere Nutzer unterstützen. Mit Malone nutzt Ubuntu ein
neues leistungsfähiges Bugtracking-System,
das nicht nur die Grenzen von Ubuntu kennt, sondern die Kommunikation
vieler Beteiligter bei der Lösung von Bugs unterstützt, auch über
Distributionsgrenzen hinaus. Und mit Bazaar wird parallel zur
Distribution ein verteiltes Versionsverwaltungssystem für Ubuntu
entwickelt.

Ubuntu ist sowohl idealistisch als auch pragmatisch. Sein Idealismus
ist eine freie und hervorragende Distribution, sein Pragmatismus,
die richtigen Werkzeuge für die Entwicklung einzusetzen und eine
einfach zu benutzende Distribution zu
sein. Darüber hinaus hat die rege Entwicklung mittlerweile neue
Projekte wie „Kubuntu“ (Ubuntu mit KDE-Desktop) und „Edubuntu“ (Ubuntu
für den Bildungssektor) ins Leben gerufen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung