Digitale Gesellschaft

Web-Fundstücke

Seite 4 / 5

DocQ: PDFs im Web bearbeiten

Mit dem Online-Tool DocQ [10] lassen sich PDF-Dateien nicht nur betrachten, sondern auch speichern, organisieren, mit Kommentaren versehen und mit anderen teilen. Gerade die beiden letzten Funktionen machen aus der als PDFVue bekannt gewordenen webbasierten Applikation ein interessantes Werkzeug für die kollaborative Arbeit. Im Bearbeitungsmodus lassen sich Notizzettel ankleben oder auch freie Textfelder einfügen. Selbst Links kann man in Dokumente integrieren. Für die Beta-Testphase kann man sich jetzt kostenlos registrieren.

MindNode: Mindmapping am Mac

Mac-Nutzer, die Ideen, Gedanken oder Projekte ansprechend visualisieren wollen, sollten sich MindNode [11] anschauen. Die einfach zu bedienende Software hilft dabei, so genannte
Mindmaps zu erstellen, die komplexe Zusammenhänge strukturiert
abbilden. Die Ergebnisse lassen sich im gängigen OPML-Format speichern
und in den Formaten PNG, TIFF, PDF, RTF oder HTML exportieren.

iWebkit: iPhone-Website leicht gemacht

Mit dem Open-Source-Framework iWebkit [12] lassen sich schnell und einfach Websites und Webanwendungen für das
iPhone und den iPod Touch optimieren. Die iPhone-kompatiblen Websites
bestehen aus einfachem HTML-Code und verzichten auf
komplizierte AJAX-Elemente. Dadurch gestaltet sich die Arbeit mit dem
iWebkit
auch für unerfahrene Webentwickler einfach. Zum Funktionsumfang gehören
unter anderem Formulare im iPhone-Style, Popups und ein
Fullscreen-Modus.

Divine: WordPress-Themes auf Knopfdruck

In nur vier Schritten von einer Photoshop-Datei zum fertigen WordPress-Theme, das verspricht Divine [13]. Das kostenlose Plugin für die Windows-Version von Adobe Photoshop will damit das Erstellen von WordPress-Themes erleichtern. Steht das Layout in Photoshop, startet man das Plugin, definiert die einzelnen Bereiche (Datum, Autor, Inhalt, Kommentare etc.) und überträgt das Ganze mit dem integrierten FTP-Client auf seinen Webspace. In der Betaphase ist Divine kostenlos. Zukünftige Versionen sollen auch die Brücke zu anderen CMS schlagen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung