Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Einhorn-Fleisch bei Amazon, Top-Praktikanten-Löhne und kostenlose Getty-Bilder

Die Artikel der Woche.

In der letzten Woche war unter anderem Kurioses sehr beliebt. In einem Artikel haben wir euch zehn Produkte von Amazon herausgesucht, die in diese Kategorie fallen. Außerdem haben wir euch Unternehmen vorgestellt, bei denen Praktikanten wirklich gut verdienen und wir haben berichtet, dass Getty Images einen Großteil seiner Bilder für redaktionelle Zwecke kostenlos zugänglich macht.

1. Linkaufbau: Diese 7 Fehler solltet ihr vermeiden

7 blöde Fehler beim Linkaufbau. (Bild: Flickr-Daniel Kramer / CC-BY-2.0)Was Webseiten-Betreiber beim Linkaufbau alles falsch machen können? Jede Menge! Marketing-Experte Björn Tantau weist auf einige typische Fehler hin und rät, auch bei Alghorithmus-Änderungen nichts zu überstürzen.

Unser Artikel: Linkaufbau: Diese 7 Fehler solltet ihr vermeiden

2. Erheiternde Umfrage: 23 Prozent der Befragten halten „MP3“ für einen Roboter aus Star Wars

Umfrage: 11 Prozent der Befragten hielten HTML für eine Geschlechtskrankheit. (Bild: Sebastian Fuss / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)Mithilfe einer Umfrage wollte eine amerikanische Gutscheinseite herausfinden, wie gut der durchschnittliche US-Bürger über IT-Begriffe bescheid weiß. Die Ergebnisse sprechen leider eine deutliche Sprache.

Unser Artikel: Erheiternde Umfrage: 23 Prozent der Befragten halten „MP3“ für einen Roboter aus Star Wars

3. Hoverboard: Virale Marketing-Kampagne für fliegendes Skateboard aus „Zurück in die Zukunft“

hoverboard_vorschauEin Unternehmen namens „HUVr“ behauptet, das bekannte Hoverboard aus dem Science-Fiction-Klassiker „Zurück in die Zukunft“ endlich marktreif gemacht zu haben. Bei genauerem Hinsehen dürfte es sich aber um eine virale Marketing-Kampagne handeln. Aber wofür?

Unser Artikel: Hoverboard: Virale Marketing-Kampagne für fliegendes Skateboard aus „Zurück in die Zukunft“

4. Datenschutz: So wählt ihr sichere Passwörter für eure Accounts

#FLICKR#Ihr nutzt sichere Passwörter? Sicher? Seien wir ehrlich: Was ist schon „sicher“? Aus gegebenem Anlass zeigen wir euch deshalb, wie ihr eure Passwörter zumindest ein bisschen aufmöbeln könnt.

Unser Artikel: Datenschutz: So wählt ihr sichere Passwörter für eure Accounts

5. Amazon kurios: Einhorn-Fleisch, lebensgroßer T-Rex und Braun-Rasierer für 4.210.201.380.269 Euro

Bildschirmfoto 2014-03-01 um 17.53.33Bei Amazon gibt es jede Menge merkwürdige Dinge zu entdecken – seien es erstaunlich teure Angebote oder Produkte, von denen man nicht einmal geglaub hätte, dass es sie wirklich gibt. „Amazon kurios“ könnte im Übrigen eine coole Kategorie auf der Plattform sein, oder?

Unser Artikel: Amazon kurios: Einhorn-Fleisch, lebensgroßer T-Rex und Braun-Rasierer für 4.210.201.380.269 Euro

6. Die 6.000-Dollar-Story: Wie ein Startup auf die Gier einer Großindustrie reagiert

Image converted using ifftoanyWas tut man im Frust über die Gier einer Branche und mit 6.000 US-Dollar auf dem Sparbuch? Man gründet ein Startup und stellt kurzerhand eine ganze Großindustrie auf den Kopf. Das zumindest haben die Gründer von Tuft & Needle getan. Ein Jahr nach Gründung ist der Online-Händler für Matratzen um eine Million US-Dollar Umsatz und viele Top-Bewertungen bei Amazon reicher. Was steckt hinter der Erfolgsstory?

Unser Artikel: Die 6.000-Dollar-Story: Wie ein Startup auf die Gier einer Großindustrie reagiert

7. Apple startet CarPlay: Siri wird zum Kopiloten

apple_carplay_mecedes_1Auf dem internationalen Auto-Salon in Genf sollen Mercedes Benz, Ferrari und Volvo die ersten Fahrzeuge mit Apples CarPlay-Technologie vorstellen. Damit können Siri, Apple Maps und andere iPhone-Apps direkt über das Armaturenbrett gesteuert werden.

Unser Artikel: Apple startet CarPlay: Siri wird zum Kopiloten

8. Mehr als nur Kaffeekochen: Bei diesen Tech-Unternehmen verdienen Praktikanten bis zu 7.000 Dollar im Monat [Infografik]

Google Hamburg September 2011Tech-Konzerne locken nicht nur mit guten Arbeitsbedingungen, sondern auch mit saftigen Gehältern. Das gilt auch für Praktika. Was Unternehmen wie Facebook, Google und Twitter zahlen, zeigt eine aktuelle Infografik des Jobportals Glassdoor.

Unser Artikel: Mehr als nur Kaffeekochen: Bei diesen Tech-Unternehmen verdienen Praktikanten bis zu 7.000 Dollar im Monat [Infografik]

9. Getty: Größte Fotodatenbank der Welt ab sofort kostenlos nutzbar

getty_images_fotodatenbank_kostenlosGetty Images erlaubt ab sofort die Einbettung von Fotos in Blogs und andere Webseiten. Damit wird die riesige Fotodatenbank zum ersten Mal auch kostenlos nutzbar.

Unser Artikel: Getty: Größte Fotodatenbank der Welt ab sofort kostenlos nutzbar

10. Sichere Alternative zu WhatsApp: Das kann der Open-Source-Messenger TextSecure

textsecure_whatsapp-alternative_messenger_3_nexus4_angle1TextSecure will sich als sichere und quelloffene Alternative zu WhatsApp positionieren. In einem kurzen Test haben wir uns die App für euch angeschaut.

Unser Artikel: Sichere Alternative zu WhatsApp: Das kann der Open-Source-Messenger TextSecure

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst