Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Karriere

Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Shitstorm bei Zalando, dein IT-Gehalt und sündhaft teure Fehler im Meeting

Die 10 beliebtesten Artikel der Woche. 

Eine abwechslungsreiche Artikelwoche liegt hinter uns, die gar nicht so teuer war, wie es die Überschrift andeutet. Ebenfalls bei Lesern beliebt: Die Liebeserklärung eines Entwicklers, der Netflix-Start in Deutschland und außergewöhnliche Stockfotos für lau.

1. Zalando im Shitstorm: So reagiert der Fashion-Gigant auf die RTL-Dokumentation

zalando-2Eine Dokumentation in der RTL-Sendung „Extra“ prangert angebliche Missstände im Logistik-Zentrum am Standort Erfurt an. Ohne die Vorwürfe und die Dokumentation zu bewerten: Zalando reagiert schnell auf den drohenden Shitstorm.

Unser Artikel: Zalando im Shitstorm: So reagiert der Fashion-Gigant auf die RTL-Dokumentation

2. Das 37-Milliarden-Dollar-Grab: Die 10 teuersten Meeting-Fehler – und wie du sie vermeidest

meeting room

Es gibt viele Milliardengräber, aber ein im Chaos endendes Meeting zählt zu den größten. Über die nervigsten Widrigkeiten und wie sie sich vermeiden lassen.

Unser Artikel: Das 37-Milliarden-Dollar-Grab: Die 10 teuersten Meeting-Fehler – und wie du sie vermeidest

3. So viel verdienen IT-Freelancer im Durchschnitt

it-freelancer-stundensatz_2013_studie_umfrageDer  Stundensatz, den Freelancer im IT-Bereich 2013 erhalten haben, stieg auf durchschnittlich 80 Euro. Das geht aus einer aktuellen Umfrage zu den Einnahmen von IT-Freelancern hervor.

Unser Artikel: So viel verdienen IT-Freelancer im Durchschnitt

4. Hochglanz und für lau: 8 Seiten, die langweiligen Stockfotos den Kampf ansagen

83HIhr wollt nicht mehr auf hässliche Stockfotos zurückgreifen? Wir zeigen euch acht Plattformen, die hochwertige und kostenfreie Bilder zur Verfügung stellen – damit euer Web-Projekt zum Hingucker wird!

Unser Artikel: Hochglanz und für lau: 8 Seiten, die langweiligen Stockfotos den Kampf ansagen

5. Pay-to-Quit: Darum zahlt Amazon bis zu 5.000 US-Dollar für eine Kündigung

Amazon-Chef Jeff Bezos hat im jüngsten Brief an die Aktionäre das Pay-to-Quit-Programm vorgestellt: Einmal jährlich erhalten Mitarbeiter das Angebot, zu kündigen und dafür einen Bonus von bis zu 5.000 US-Dollar zu erhalten.

Unser Artikel: Pay-to-Quit: Darum zahlt Amazon bis zu 5.000 US-Dollar für eine Kündigung

6. Sublime Text: Die Liebeserklärung eines Entwicklers

sublime-textIhr seid auf der Suche nach einem neuen Editor oder habt schon mal von diesem mysteriösen Zauber-Editor Sublime Text gehört und wollt mehr darüber wissen? Ich finde, dass dieser Editor der Beste seiner Art ist. Eine Liebeserklärung.

Unser Artikel: Sublime Text: Die Liebeserklärung eines Entwicklers

7. Musik am Arbeitsplatz: 5 fetzige Tools für mehr Produktivität

audio libroMusik am Arbeitsplatz ist der ultimative Segen für mehr Produktivität – so versprechen es Studien aber auch einige Web-Dienste, die mit einem kuratierten Repertoire an störungsfreier und kreativitätsfördernder Musik aufwarten. Wir stellen die fünf besten vor.

Unser Artikel: Musik am Arbeitsplatz: 5 fetzige Tools für mehr Produktivität

8. CUPS: Die erste Kaffee-Flatrate der Welt

kaffee_cafe_cups-appEine Flatrate für Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato? Die CUPS-App lässt den Traum aller Koffein-Junkies in Israel und New York wahr werden.

Unser Artikel: CUPS: Die erste Kaffee-Flatrate der Welt

9. iOS: Marvel macht aus Skizzen klickbare App-Prototypen

marvel-iphone-app_io_7_app-prototypingMit Marvel macht ihr aus einfachen Skizzen funktionsfähige Prototypen für iOS-7-Apps. Alle notwendigen Schritte dazu führt ihr auf eurem iPhone oder iPad aus.

Unser Artikel: iOS: Marvel macht aus Skizzen klickbare App-Prototypen

10. Endlich legal: Streaming-Dienst Netflix will im September in Deutschland starten

3. NetflixDer in den USA beliebte Streaming-Dienst Netflix steht offenbar kurz vor dem Deutschland-Start. Bisher brodelte die Gerüchte-Küche, jetzt soll das Startdatum feststehen: September. Mehr dazu in unserem Artikel.

Unser Artikel: Endlich legal: Streaming-Dienst Netflix will im September in Deutschland starten

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst