Startups

13 Startups im Bereich HR-Tech, die ihr kennen solltet [Startup-News]

Die t3n-Startup-News. (Grafik: markusspiske / photocase / t3n)

Amazon-Konkurrent Jet.com ändert seine Taktik nach nur drei Monaten am Markt und CB Insights kürt die spannendsten HR-Tech-Startups: Die Startup-News zum Wochenstart.

Comedian Kumail Nanjiani machte zum Start Werbung für Jet.com.  (Screenshot: YouTube)

Comedian Kumail Nanjiani machte zum Start Werbung für Jet.com. (Screenshot: YouTube)

Jet.com überarbeitet Geschäftsmodell

Schon zum Start versprach das E-Commerce-Startup Jet.com, findet ihr bei Re/Code.

Startup-News: Siebenstelliges Investment für Kyto

Das Berliner Startup Kyto, das mittelständischen B2B-Unternehmen mit seiner Digitalplattform beim internationalen Marketing unter die Arme greift, hat eine Seed-Finanzierung in siebenstelliger Höhe erhalten. Zu den Investoren gehören unter anderem die bestehenden Gesellschafter Project A Ventures und Bauer Venture Partners, neu hinzugekommen ist die Müller Medien Gruppe. Mehr dazu bei Gründerszene.

13 Startups im Bereich HR-Tech, die ihr kennen solltet

Die Analysten von CB Insights haben mal wieder ihre Algorithmen bemüht, um besonders viel versprechende Startups zu identifizieren. Dieses Mal haben sie sich auf den Bereich „HR-Tech“ konzentriert, also auf alle Unternehmen, die die Personalgewinnung, -verwaltung und -bindung mithilfe digitaler Technologien verbessern wollen. Ganz oben auf ihrer Liste der Top-13-Startups aus dem Bereich HR-Tech steht das Job-Portal Glassdoor, das Jobsuchende und Interessenten mit besonders detaillierten Informationen zum gefragten Unternehmen versorgt. Gefolgt von Zenefits, einer All-in-One-Plattform für die Personalverwaltung. Bei ihrer Analyse berücksichtigen die Experten von CB Insights das Marktumfeld, Social-Media-Signale und Investoren-Aktivitäten. Hier ist das vollständige Ranking:

Startup-News: 13 HR-Tech-Startups, die man kennen sollte. (Grafik: CB Insights)

Startup-News: 13 HR-Tech-Startups, die man kennen sollte. (Grafik: CB Insights)

Tweet des Tages

Hier findet ihr die Startup-News der letzten Woche. Ihr habt einen Tipp für unsere News-Redaktion? Schreibt @lojanna oder @hexitus bei Twitter!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Musk-Zitate
Musk-Zitate

Gabs hier eine Meldung zum Musk-Zitat im Handelsblatt-Interview ?
So wirkt das Zitat etwas aus dem Kontext (von Aussagen ein paar Tage davor oder dahinter, insbesondere dem Handelsblatt-Interview) genommen.

Starbucks setzt Apple Pay ein. Ein paar Filialen bald, bis Ende nächstes Jahr wohl alle 7500 US-Filialen.
Daneben werden auch „Chili’s“-Restaurants und KFC(Kentucky Fried Chicken) Apple Pay einführen. Ob ganz Yum-Brands denen neben KFC auch z.b. Taco Bell und Pizza Hut gehören, es bald auch nutzen war aus den Meldungen nicht ganz klar.
Die Frage ist ob das relevant ist oder ob (wie bei Pepsi, Coca-Cola,…, schwarzem Tee, grünem Tee,…) die Leute eher recht festgelegt bei der Restaurant-Auswahl sind, so das das im Gegensatz zu StarBucks keine hohe Relevanz hat.
Yum setzt evtl auch stark auf China und dort gabs wohl nicht so positive Meldungen aktuell. Von daher ist das vielleicht auch Marketing.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.