Listicle

15 Dinge, die jeder Entwickler wissen sollte

Seite 2 / 2

9. Werde zum Meister deiner Tools

Nutzt du manche Tools und Umgebungen immer und immer wieder, dann beherrsche sie wie ein Meister. Kenne alle wichtigen Funktionen und Shortcuts. Denn auch das spart Zeit.

10. Aus Fehlern lernst du!

Also mach welche. Denn dann machst du sie nur einmal. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit zu lernen und besser zu werden.

11. Du solltest mehr denken als Code schreiben

Wer immer direkt anfängt zu programmieren, wird viele Fehler machen. Überlege dir vorab was genau du wie lösen willst.

12. Lerne unter Druck zu programmieren

Irgendwann wirst du in kurzer Zeit und unter hohem Druck ein Problem lösen müssen. Wenn ein aktives System ausfällt oder ein gerade veröffentlichtes Update einen schlimmen Bug hat. Lerne in solchen Situationen zur Höchstform aufzulaufen.

13. Scheu dich nicht vor großen Aufgaben

Keine Aufgabe ist zu groß oder zu schwierig. Denn an ihnen wirst du wachsen. Bewältige sie, lerne daraus und werde besser. (Okay, man kann nicht alles bewältigen. Das Internet muss keiner neu erfinden.)

14. Konstruktive Kritik ist das Beste, was dir passieren kann

Also lerne damit umzugehen und versuch so viel Kritik wie möglich zu bekommen. Auch und vor allem negative Kritik. Denn dann kannst du es besser machen.

15. Gib Fehler zu

Du hast einen Fehler gemacht. Dann gib ihn zu und sag dem Team, was du gemacht hast. Am Ende kommt sowieso heraus, dass du es warst.

Passend dazu: 10 Dinge, die du nur kennst, wenn du Entwickler bist

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Misha
Misha

Diese Gifs sind einfach fürchterlich. Inhalt ebenso schwach.

Antworten
Jay
Jay

Ist das jetzt Buzzfeed hier oder was?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung