Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

17 Qubits: IBM stellt ihren bislang mächtigsten universellen Quantenprozessor vor

(Foto: IBM)

IBM hat gleich zwei neue Quantenprozessoren vorgestellt. Einer davon bringt es nach Firmenangaben auf 17 Quantenbits.

IBM stellt 2 neue Quantenprozessoren vor

IBM hat erstmals einen Qunatenprozessor gebaut, der aus 17 Quantenbits (Qubits) besteht. Bei dem Prozessor handelt es sich um einen Prototyp, der den Grundstock für die ersten kommerziell verfügbaren Quantencomputer von IBM darstellen soll. Außerdem hat „Big-Blue“ auch einen 16-Qubit-Prozessor entwickelt. Der steht Forschern und Entwicklern ab sofort über IBMs Cloud-Plattform zur Verfügung.

IBM hat zwei neue Quantenprozessoren vorgestellt. (Foto: majestic b/Shutterstock)

„Diese mächtigen Upgrades an unseren Quantensystemen, die über die IBM-Cloud ausgeliefert werden, erlauben es uns, neue Applikationen und neue Grenzen für Entdeckungen vorzustellen, die nur mit klassischen Computern nahezu unmöglich zu erreichen sind“, so IBMs Forschungsdirektor Arvind Krishna. Zur Arbeit an dem neuen Quantencomputer hat IBM die Beta-Version einer Python-SDK auf Github veröffentlicht.

IBM will mit Quantencomputern hoch hinaus

Schon 2016 hat IBM erstmals einen Quantencomputer allen interessierten Parteien über die Cloud zugänglich gemacht. Mehr als 300.000 Experimente sollen Forscher aus aller Welt mittlerweile damit durchgeführt haben. Im März 2017 hat der Computerkonzern dann angekündigt, als erster Hersteller einen kommerziell verfügbaren Quantencomputer zu bauen. Der jetzt vorgestellte Prototyp soll der erste Schritt in diese Richtung sein. Langfristig will IBM aber noch deutlich mehr Gas geben. Das Unternehmen plant, schon in den nächsten Jahren einen Quantencomputer auf Basis von 50 Qubits oder mehr vorstellen zu können.

IBMs Quantencomputer in Bildern
(Foto: Feature Photo Service)

1 von 11

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst