News

1Password 6 ist da: Das bringt uns die neue Version des beliebten Passwort-Managers

1Password ist der beliebteste Kennwortmanager. (Foto: 1Password)

Mit 1Password 6 für iOS wurde der beliebte Passwort-Manager pünktlich zum Release von iOS 9 aufgehübscht. Wir sagen euch, was die neue Version alles kann.

1Password 6 kommt mit freundlicherem Design

iOS 9 ist mit 1Password 6 jetzt die neueste Auflage erschienen. Dafür haben die Entwickler kräftig an der bisher eher tristen Oberfläche geschraubt und auch einige nützliche Funktionen ergänzt.

1Password 6 für iOS versteht sich jetzt auch auf das Querformat. (Bild: AgileBits)

1Password 6 für iOS versteht sich jetzt auch auf das Querformat. (Bild: AgileBits)

Die auffälligste Neuerung betrifft das Design der App für iPhone und iPad. War 1Password bisher in Monochromfarben gehalten, bestimmt jetzt ein kräftiges Blau die Oberfläche der Anwendung. Wie die Entwickler weiter angeben, wurden auch die Icons in den Kategorisierungen und die Gestaltung des 1Password-Browsers überarbeitet. Insgesamt macht die App einen deutlich freundlicheren Eindruck und passt sich designtechnisch dem eigenen App-Logo an. Ebenfalls neu ist die Unterstützung des Landscape-Modus. Dieser stand bisher nur fürs iPad zur Verfügung, ab sofort versteht sich das Querformat aber auch mit dem iPhone.

Neuer Passwort-Generator und Spotlight-Unterstützung

Der Passwort-Manager nistet sich jetzt in die Spotlight-Suche ein. (Bild: AgileBits)

Der Passwort-Manager nistet sich jetzt in die Spotlight-Suche ein. (Bild: AgileBits)

Weitaus wichtiger dürften Nutzern allerdings die neuen Funktionen sein, die 1Password 6 für iOS bereithält. So verfügt die App ab sofort über einen aufgemotzten Passwort-Generator, der in der Lage ist, ebenso sicher wie einfach zu merkende Passwörter zu erstellen. Dazu wird eine Abfolge von zufälligen Wortfolgen generiert, die zum Beispiel die Kombination „cellist-dander-signify-esteem-elver“ ergeben kann. Bisher konnten mit 1Password zwar mehr als 25-stellige Passwörter inklusive Zahlen und Sonderzeichen erstellt werden, doch wenn das Passwort einmal per Hand eingetippt werden musste, stellte dies eine kaum zumutbare Herausforderung für Nutzer dar

Mit iOS 9 hat Apple bekanntlich auch die Spotlight-Suche auf iPhone und iPad aufgebohrt. Diese unterstützt jetzt unter anderem das Deep-Linking zwischen einzelnen Apps. 1Password 6 für iOS profitiert davon insofern, als Nutzer beispielsweise bei Eingabe des Suchterms „Amazon“ automatisch zum benötigten Passwort gelangen, ohne vorher die App aufrufen zu müssen. Die Funktion kann in den Einstellungen der App aktiviert werden.

1Password 6 ist kostenlos exklusiv Pro-Funktionen

Abgerundet wird das Update durch eine verbesserte Kompatibilität zur Apple Watch. Im Unterschied zur Vorgänger-Version können jetzt deutlich mehr Einträge mit der Apple Watch synchronisiert werden, etwa Daten zu Ausweisen, Führerscheinen oder WLAN-Routern. 1Password 6 für iOS steht ab sofort kostenlos im App Store bereit. Der Download ist kostenlos und auch sonst müssen Nutzer, die die Pro-Funktionen schon im Vorgänger erworben haben, nichts draufzahlen. Alle anderen können die zusätzlichen Funktionen für circa fünf Euro hinzukaufen.

1Password - Password Manager
Preis: Kostenlos+

Ebenfalls interessant:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung