News

20 Jahre Harry Potter: Facebook feiert Jubiläum mit geheimem Easteregg

(Foto: Shutterstock.com)

Heute vor genau 20 Jahren kam der erste Harry-Potter-Roman auf den Markt. Facebook feiert das Jubiläum mit einem Easteregg. Wir zeigen euch, wie ihr es findet.

Harry Potter: Facebook feiert den Geburtstag der Fantasy-Reihe mit einem Easteregg

Heute vor genau 20 Jahren, also am 26. Juni 1997, wurde „Harry Potter und der Stein der Weisen“ in Großbritannien veröffentlicht. Bis heute hat sich der Roman mehr als 100 Millionen mal verkauft und gehört damit zu den erfolgreichsten Büchern aller Zeiten. Auch bei Facebook scheinen die Geschichten um den jungen Zauberer ihre Fans zu haben. Passend zum Jubiläum hat das soziale Netzwerk daher eine geheime Funktion spendiert bekommen, die auch in euer Leben ein wenig Magie bringen soll.

Das Easteregg zum Harry-Potter-Jubiläum. (Screenshot: facebook.com)

Bei der versteckten Funktion handelt es sich um einen animierten Zauberstab. Um den hervorzuzaubern, müsst ihr lediglich „Harry Potter“ und den Namen eines der vier Hogwarts-Häuser in einen Beitrag oder ein Kommentar schreiben. Die Häuser sind – wie alle echten Fans natürlich wissen – Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw und Slytherin. Nach dem Absenden eures Beitrags oder Kommentars erscheint der erwähnte Zauberstab. Außerdem könnt ihr die Animation auch erneut abspielen, indem ihr auf den Text klickt.

25 Milliarden US-Dollar Umsatz: Harry Potter ist ein Riesengeschäft

Nicht nur die Buchreihe war extrem erfolgreich, auch die darauf basierenden Hollywood-Filme haben mächtig Kasse gemacht. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe an Spielzeugen, Video- und Brettspiele, die auf der Reihe basieren. Insgesamt sollen mit dem Franchise etwa 25 Milliarden US-Dollar umgesetzt worden sein.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.