Sponsored Post Was ist das?

3 Dinge, die du als Freelancer und Unternehmen zum Versicherungsschutz wissen musst

Den Versicherungsschutz für dein Business solltest du nicht unterschätzen. (Foto: Hiscox)

Lesezeit: 3 Min.
Artikel merken

Anzeige

Kleiner Flüchtigkeitsfehler – große Konsequenzen! Beachte diese drei Punkte zum Versicherungsschutz für dein Business und du bist für den Fall der Fälle abgesichert.

Wer kennt es nicht: Neue Herausforderungen, spannende Projekte und die nächste Deadline. Klar, dass in der Hektik des Alltags wenig Zeit für die Absicherung beruflicher Risiken bleibt. Doch kleine Fehler passieren schnell und die richtige Business-Versicherung kann deine Existenz sichern. Beachte diese drei Punkte und du kommst dem richtigen Versicherungsschutz ein großes Stück näher!

1. Berufshaftpflicht: Der Holy Grail unter den Business-Versicherungen

Das Herzstück in Bezug auf die Absicherung beruflicher Risiken ist die Berufshaftpflicht! Sie ist so wichtig, da sie dich bei Schäden schützt, die du durch deine Arbeit bei Dritten (wie beispielsweise deinem Kunden) verursachst. Wir wissen alle, dass kleine Fehler schnell passieren. Sie können aber leicht kostspielige und sogar existenzbedrohende Folgen haben und deine gute Reputation gefährden! Eine Berufshaftpflichtversicherung kostet oft nur wenige Euro im Monat, ist aber das A und O zum Schutz deines Business.

Zum Beispiel: Für deinen Kunden erstellst du eine Werbekampagne. Kurz vor Launch stellt sich heraus, dass dir ein Fehler im Text passiert ist, wodurch der Launch-Termin nicht eingehalten werden kann. Dein Kunde macht dich für die dadurch entstandenen Kosten verantwortlich und fordert Schadenersatz in Höhe von 15.000 Euro! Eine gute Berufshaftpflicht springt in diesem Fall ein, prüft die Forderung und kommt für die entstandenen Kosten auf.

2. Digitale Risiken – die Gefahr von übermorgen

Hiscox
Hiscox

Hiscox ist ein Spezialversicherer, der die branchentypischen Risiken von Freelancern und Unternehmen absichert und zukunftsfähige Versicherungslösungen entwickelt, die auch an die Gefahren von übermorgen denken. Und das fair und einfach.

Risiken können sich schnell ändern, besonders in einer digitalen und vernetzten Welt. Ständig liest man in den Medien von Hacker-Angriffen auf Behörden und Unternehmen – das Problem: Die Angreifer haben sich innerhalb kürzester Zeit so weit professionalisiert, dass nicht nur die Frequenz der Angriffe zugenommen hat, sondern vor allem auch deutlich kostenintensivere Schadenfälle entstehen. Laut der Hiscox Schadenstatistik war die Cyber-Schadenhäufigkeit im letzten Jahr fast vier Mal so hoch wie 2019. Auch das Risiko für Freelancer, kleine und mittlere Unternehmen steigt.
Die gute Nachricht: Mit einer speziellen Cyber-Versicherung kannst du dich schützen.

Zum Beispiel: Du fällst auf eine Phishing-Mail herein, wodurch der Hacker Zugriff auf deinen Computer samt aller darauf befindlicher sensibler Kundendaten hat! Eine gute Cyber-Versicherung stellt dir in einem solchen Fall Experten wie Anwälte und PR-Spezialisten zur Seite, die dich aus der Krise führen.

Keine Sorge mehr um den Versicherungsschutz – mit den Expert:innen von Hiscox. (Foto: Hiscox)

3. Individuelle Tätigkeit – individueller Versicherungsschutz

Jeder Beruf und jede Tätigkeit ist einzigartig  – deshalb sollte auch dein Versicherungsschutz individuell sein! Damit ist eine Versicherung „von der Stange“ nicht ratsam, denn im Worst Case bleibst du auf den Kosten im Schadenfall sitzen. Mache dir also bewusst, wo die Risiken in deinem beruflichen Alltag liegen. Je nach Tätigkeitsbereich können die Gefahren auch in ganz unterschiedlichen Bereichen lauern. Zum Beispiel: Du benötigst für deine Arbeit teures Equipment oder Elektronik. Dann solltest du im Rahmen deiner Business-Versicherung auch deine Ausstattung abdecken!

Hiscox Business-Versicherung: Gut geschützt von Experten mit Weitblick

Seit 1901 sorgt Hiscox dafür, dass es für dich weitergeht, auch wenn mal etwas schiefläuft. Der Spezialversicherer schützt dich und dein Business vor den branchenspezifischen Risiken, damit du nur die Versicherung bezahlst, die du auch wirklich brauchst. Weil sich Arbeitswelten rasant ändern, richtet Hiscox den Blick immer nach vorne und steht dir auch bei Risiken von übermorgen zuverlässig zur Seite. Wusstest du, dass Hiscox Pionier in Sachen Cyber-Versicherung ist? Den Cyber-Schutz kannst du durch den modularen Aufbau einfach zu deiner Berufshaftpflicht hinzufügen. Mit der Hiscox Business Academy hast du zudem Zugriff auf eine umfangreiche Wissensplattform mit E-Learning, geprüften Vorlagen und mehr!

Im Schadenfall ist dein Hiscox Ansprechpartner sofort zur Stelle – stark, zuverlässig und professionell. Und das bestätigen auch die Kunden von Hiscox, die bereits einen Schadenfall erlebt haben: 99 Prozent von ihnen bewerten den Hiscox Schadenservice mit „sehr gut“ oder „gut“ (Kundenumfrage 2020).

Die Hiscox Business-Versicherung: Einfach, fair und innovativ – nicht nur auf dem Papier, sondern im täglichen Leben!

Mehr erfahren

Passend dazu

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder