Infografik

39 Fakten über Uber: Der Taxi-Schreck in Zahlen [Infografik]

(Foto: Shutterstock)

Uber ist der wohl bekannteste Ride-Sharing-Dienst der Welt. Eine Infografik zeigt euch jetzt alle wichtigen Informationen zu dem Anbieter.

Uber: Der umstrittene Ride-Sharing-Dienst in Zahlen

Mehr als acht Millionen Menschen nutzen Uber weltweit. Zwei Millionen Fahrten werden über die App des Anbieters täglich vermittelt. Das ist auch deshalb bemerkenswert, weil der Ride-Sharing-Dienst in vielen Ländern der Welt aus rechtlichen Gründen nicht operieren darf. Trotzdem entsprechen alle Uber-Fahrten der vergangenen fünf Jahre zusammengenommen in etwa der Strecke von der Erde zum Saturn und wieder zurück.

Ermöglicht wurde die weltweite Expansion von Uber durch die Einnahme von 6,61 Milliarden US-Dollar in Form von Venture-Kapital. In insgesamt zwölf Finanzierungsrunden haben 52 Investoren in den Ride-Sharing-Dienst investiert. Rund zwei Milliarden US-Dollar davon hat Uber wiederum in Indien und China investiert.

Uber: Infografik verrät euch alle wichtigen Fakten zu dem Ride-Sharing-Dienst

Die Coupon-Website Misterbeep.com hat diese und viele weitere Fakten zu Uber zusammengetragen und daraus eine schicke Infografik gebastelt. Die Grafik erklärt euch außerdem, wer die verschiedenen Konkurrenten von Uber aus aller Welt sind, wie viel ein Fahrer je nach Region verdient oder in welchen US-Bundesstaaten das Unternehmen aktiv Lobbyarbeit betreibt.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Infografik: 39 Fakten über Uber. (Grafik: misterbeep.com)

Infografik: 39 Fakten über Uber. (Grafik: misterbeep.com)

via mobilbranche.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.