Gadgets & Lifestyle

40 Jahre Pong: Kostenloses iOS-Game und gemoddete Xbox 360 im Atari-Style

Xbox 360 Mod im Atari-2600-Style

Atari feiert sein 40-jähriges Jubiläum mit dem Release eines neuen Pong-Games für iOS. „Pong World“ ist kostenlos im iOS App Store erhältlich. Das Spiel für iPhone und iPad ist aus der Pong Indie Developer Challenge hervorgegangen und wird als erstes offizielles neues iOS-Pong-Game beworben. Darüber hinaus können Atari-Fans in den nächsten Tagen eine gemoddete Xbox 360 im Atari-2600-Gewand mit LCD-Screen gewinnen.

Screenshots Pong World für iOS im App Store

Pong für iOS: Farbenprächtige Levels

Im Jahr 1972 erblickte der Arkade-Klassiker Pong das Licht der Welt. Das Spiel gilt nicht als das allererste, aber als das erste, das durchschlagende Erfolge feiern konnte. Mit dem neuen, kostenlosen iOS-Pong-Game will Atari dieses Jubiläum nun gebührend feiern, wie Engadget berichtet. In vier farbenprächtigen Levels und drei verschiedenen Spielmodi gilt es, fünf Kreaturen zu bezwingen, die jede mit eigenen Kräften und Persönlichkeiten ausgestattet sind.

Noch spannender für Atari-Fans dürfte das aktuelle Gewinnspiel auf der Atari-Facebook-Seite sein, bei dem es um eine gemoddete Xbox 360 geht, die wie ein klassischer Atari 2600 gestaltet und mit einem LCD-Screen ausgestattet wurde. Bis 2. Dezember haben potenzielle Teilnehmer noch die Möglichkeit, sich an dem Gewinnspiel zu beteiligen. Der Gewinner der „Pong Game Challenge“ soll am 4. Dezember bekanntgegeben werden.

Xbox 360 Mod im Atari-2600-Style

Bereits im August hatte Atari anlässlich der Feierlichkeiten zum 40. Pong-Geburtstag unter dem Titel „Atari Arcade“ gemeinsam mit Microsoft alte Spieleklassiker wie eben Pong, Asteroids und Missile Command für den Browser neu veröffentlicht. Dank HTML5 können die Games im Browser von Desktop-PC, Smartphones und Tablets gezockt werden.

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
toika
toika

Ganz ehrlich – Der Atari ist doch eigentlich ein guter „PC“ gewesen und ich habe ganze Stunden am Ihm gespielt.

Antworten
Frederik

Ich finde es gut, wenn zu bestimmten Zeiten (Geburtstage usw.) Neuauflagen von Klassikern für verschiedene System aufbereitet werden. So kommen die Leute von heute auch mal in den Geschmack der Klassiker, obwohl sie diese wahrscheinlich nicht so lange und intensiv zocken wie die alte Generation.

Antworten
Thomas
Thomas

Unnütz, das Gewinnspiel zu verlinken, weil die Teilnahme mit deutschem Wohnsitz nicht möglich ist.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung