Listicle

47 Ideen für Blog-Content, wenn du keine Ideen hast

Schnelle Ideen auf einem Blick, um neuen Content zu generieren. (Grafik: setupablogtoday.com)

Kopf leer? Wer jeden Tag spannende Beiträge liefern will, spürt es irgendwann: dieses Vakuum zwischen den Ohren. Die Idee für den nächsten Beitrag bleibt einfach aus. Zum Glück gibt es diese 47 Content-Ideen, die euch ganz schnell auf die Sprünge helfen.

Ideen haben ist der Schlüssel für guten Content, sei es für eine Unternehmenswebsite, einen Blog, ein Webmagazin oder einen Social-Media-Auftritt. Aber Kreativität ist etwas, das nicht permanent sprudelt, sondern schubweise kommt. Was, wenn neue Ideen einfach mal ausbleiben? Dann gibt es ein paar Strategien, mit denen man schnell einen Beitrag aus dem Ärmel schütteln kann.

Makeawebsitehub.com hat 47 Ideen für Content-Notstand gesammelt und in eine große Infografik mit dem schönen Titel „47 Blog and Content Ideas For When You Get A Mental Block“ gegossen. Darunter sind naheliegende Manöver wie das Erstellen von Listicles, das Aufwärmen alter Beiträge oder eine Umfrage für die Leser. Aber auch erfrischende Ideen wie das Gestalten einer individuellen 404-Fehlerseite. Gemeinsam ist allen: Sie helfen gegen akute Ideenlosigkeit und geben zumindest erste Anstöße.

Einige der – wie wir finden – schönsten Ideen aus der Sammlung:

  • 4. Mach ein Interview mit einer Autorität aus deinem Bereich. (Großartige Idee. Dann muss man nämlich vor allem selbst nichts schreiben und kann ein bisschen dösen während des Interviews.)
  • 12. Poste eine Infografik von jemand anderem. (Wunderbare Idee. Hiermit erledigt.)
  • 23. Veröffentliche ein E-Book und bewirb es auf deinem Blog. (Tolle Idee. „Buch“ klingt doch gleich viel wertiger als einfach nur „Blog-Artikel“. Und man kann über den Kaufpreis nebenher noch etwas einnehmen.)
  • 33. Erstelle eine „Bucket-List“ mit Dingen, die man tun muss, bevor man stirbt. (Beste Idee. Im Grund nur eine gewöhnliche Aufzählung von Empfehlungen, aber so klingt es viel dramatischer.)

Ein Klick auf den Ausschnitt öffnet die Infografik in ganzer Pracht:

Schaut mal beim Ersteller der Infografik vorbei: Makeawebsitehub.com

Mehr zum Thema Ideen und Content findet ihr hier:

 

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
360 Grad Konzept

schöner Artikel, Inspiration ist genau das was wir in dem Beruf nie genug bekommen sollten oder uns zumindest immer wieder holen müssen. Ideen zur Ideenwntwicklung sind dabei wirklich ein wichtiger Motivationsfaktor. Vielen Dank

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung