Gadgets & Lifestyle

Ahnentafel: 25 Jahre Handy-Entwicklung auf einen Blick

Der japanische Netzbetreiber NTT Docomo hat anlässlich seines 20-jährigen Bestehens eine Handy-Ahnentafel erstellt. Auf dieser werden 25 Jahre Mobilfunkgeschichte abgebildet, die einen umfangreichen Überblick an Handy-Modellen von 1987 bis heute bietet.

25 Jahre Handy-Geschichte – vom „alten Knochen“ zum aktuellen Highend-Smartphone

In Tokio wurde die Handy-Ahnentafel mit echten Phones umgesetzt (Bild: Designboom)

Während wir hier lediglich eine von Desginboom zusammengestellte digitale Übersicht der Handy-Geschichte zu Gesicht bekommen, hatte Docomo im Zuge der Tokyo Designer’s Week 2012 eine visuelle Dokumentation der Geschichte von 1987 bis 2012 konzipieren lassen – alle Geräte waren chronologisch hinter Vitrinen ausgestellt. Auf diesem Wege konnte Besucher sich ein Bild von Fortschritt machen, der sich in Bezug auf Form, Größe, Farben und Materialien der Geräte widerspiegelt.

Zwar ist die Übersicht zum Teil etwas verwirrend, teilweise werden Jahreszahlen durcheinander gewürfelt, dennoch zeigt sich hier, wie viel sich doch in den letzten 25 Jahren getan hat. Aus schwarz wird bunt, aus pixeligen Mini-Displays werden hochauflösende Touchscreens, Hardware-Tasten verschwinden und die Funktionalität der Geräte wächst. Einer der größten Evolutionssprünge setzte wohl 2007 ein, als Steve Jobs das iPhone vorstellte – vorher existierten zwar bereits Handys mit großen Touchdisplays, Funktionsumfang und Menüführung waren jedoch noch recht eingeschränkt.  Seit 2010 hat die Entwicklung von Smartphones sich stark beschleunigt – aus den „dummen Handys“ sind „smarte“ Begleiter geworden.

Eine Auswahl an Handy-Modellen von 1987 bis 1997 (Bild: designboom)

Handy-Ahnentafel von 1987 bis 1997  (Bild: Designboom)

Handy-Ahnentafel von 1997 bis 2000 (Bild: designboom)

Handy-Modelle von 2000 bis 2003 (Bild: Designboom)

Geräte von 2003 bis 2005 (Bild: Designboom)

Handy-Modelle von 2005 bis 2007 (Bild:Designboom)

Handy-Modelle von 2007 bis 2009 (Bild:Designboom)

Handy-Modelle von 2009 bis 2010 (Bild:Designboom)

Handy-Modelle von 2010 bis 2012 (Bild:Designboom)

Weitere 2012er Smartphone-Modelle (Bild:Designboom)

https://vimeo.com/53159741

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

9 Kommentare

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung