News

Airtags und mehr: Stellt Apple am 8. Dezember noch einmal neue Produkte vor?

So sollen die Apple Airtags aussehen. (Bild: John Prosser)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Apple könnte in wenigen Tagen noch einmal neue Produkte vorstellen. Darauf deutet ein internes Schreiben hin. Ob das stimmt, ist freilich ebenso unklar wie welche Produkte kommen könnten.

15. September, 13. Oktober, 10. November – so lauteten die Termine für die diesjährigen Herbst-Events von Apple. Vorgestellt wurde dabei natürlich die neue iPhone-Generation. Außerdem gab es Updates für die Apple Watch, das iPad, den Homepod und Apples Betriebssysteme. Eines der großen Highlights waren sicher die neuen Macs mit dem Apple-eigenen M1-Chip. Das soll es aber wohl noch nicht gewesen sein. Apple scheint noch ein paar Produkte im Köcher zu haben – und die sollen am Dienstag, 8. Dezember 2020, präsentiert werden.

Möglicher Hinweis zu neuen Apple-Gadgets

Jedenfalls, wenn es nach einem internen Memo geht, das Macrumors von einer „vertrauensvollen Quelle“ zugespielt worden sein soll. Demnach habe Apple Servicedienstleister darüber informiert, dass am Dienstag Änderungen in Bezug auf Applecare zu erwarten seien. Speziell an Techniker ging der Hinweis, dass diese sich auf neue Produkt-Nummern, Beschreibungen und Preise einstellen sollten. Ein nahezu identisches Memo soll Apple im Vorfeld des Events am 13. Oktober verschickt haben, als das iPhone 12 vorgestellt wurde.

Einen weiteren Hinweis auf noch vor Weihnachten kommende weitere Apple-Produkte sieht Macrumors in dem Zeitpunkt, den Apple für die Änderungen angegeben hat. Die Uhrzeit von 5:30 Uhr Ortszeit in Kalifornien spricht demnach zwar gegen ein weiteres Live-Event. Allerdings hat Apple zu ungefähr diesem Zeitpunkt schon Pressemeldungen für das neue 13-Zoll-Macbook-Pro im Mai, für das 16-Zoll-Macbook-Pro im November 2019 und die zweite Airpods-Generation im März 2019 verschickt.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Airtags, Over-Ear-Airpods oder Apple-TV

Darüber hinaus hatte der Twitter-Nutzer L0vetodream im November eine Weihnachtsüberraschung von Apple in Aussicht gestellt. Sollte es wirklich zu einer Vorstellung weiterer Produkte kommen, dürften am ehesten die Airtags zu erwarten sein. An den kleinen Bluetooth-Geräten, die bei der Suche nach Alltagsgegenständen helfen sollen, arbeitet Apple wahrscheinlich schon über ein Jahr. Darüber hinaus könnten auch Over-Ear-Kopfhörer unter der Airpods-Marke vorgestellt werden. Darüber wird ebenfalls schon länger spekuliert. Auch ein neues Apple-TV mit Gaming-Controller spukte schon durch die Gerüchteküche.

Ob was Neues aus Cupertino kommt, und wenn ja, was genau, darüber halten wir euch natürlich hier auf dem Laufenden.

Meistgelesen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung