Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Die IT von ALDI Nord: Ein internationaler Dialog

(Foto: ALDI Nord)

Anzeige
Was macht eigentlich ein ITler beim Discounter? Nicole Ignaciuk und Daniel Nagel, Projektleiter IT bei ALDI Nord, geben einen Einblick in die Online-Welt des Lebensmitteleinzelhändlers und erzählen, was das Arbeiten bei ALDI Nord ausmacht.

Ein kleines Stammgeschäft in Essen-Schonnebeck machte vor über 100 Jahren den Anfang. Heute ist ALDI Nord als internationale Unternehmensgruppe in neun Ländern vertreten. Von Deutschland über Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, die Niederlande, Polen bis nach Portugal und Spanien vertrauen Verbraucher dem zuverlässigen ALDI-Versprechen: „Qualität ganz oben – Preis ganz unten“. Über 64.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie knapp 5.000 Filialen stehen für den Erfolg der Discounter-Größe.

Und ALDI Nord wächst jeden Tag weiter. Das zeigt sich nicht nur durch neu gestaltete Filialen, ein größeres Sortiment und noch mehr Frische im Angebot. Sondern auch durch moderne Strukturen, mutige Marketing-Offensiven und nachhaltige Lösungen im Online-Bereich. ALDI ist auf einem Modernisierungskurs, auch auf IT-Ebene. Die Herausforderung dabei ist es, täglich Millionen von Kunden zur richtigen Zeit und auf dem richtigen Kanal mit den nötigen Informationen zu versorgen – in Deutschland und auch international.

Effizientes Content-Management

„Unser Ziel ist die strategische Neuausrichtung von ALDI Nord im Onlinehandel“, sagt Nicole Ignaciuk. Die Projektleiterin ist verantwortlich für den Relaunch und die Weiterentwicklung der ALDI-Nord-Website. „Im letzten Jahr haben wir den Relaunch unserer neuen responsiven Website auf Basis des Adobe Experience Managers (AEM) durchgeführt. Jetzt treiben wir die Weiterentwicklung unserer AEM-Plattform voran.“ ALDI Nord setzt hierbei nicht nur auf reines Content-Management mit dem AEM, sondern auch auf integrierte Lösungen wie Digital-Asset-Management oder Adobe Analytics und Target, um Maßnahmen auf Basis von Onlinestatistiken und Personalisierung voranzutreiben: „Wir möchten mit unserer Onlineplattform maßgeblich dazu beitragen, dass wir die Nummer 1 im Discount sind und bleiben.“

„Und genau da komme ich mit ins Boot. Wir wollen ja in allen Ländern der Unternehmensgruppe ALDI Nord die Weichen für die Zukunft stellen“, so Daniel Nagel. Der ITler leitet den internationalen Rollout und steuert somit alle Schritte, die notwendig sind, um die neue AEM-Plattform bei ALDI Nord auf internationalem Level einzuführen. Denn die Plattform soll vor allem das europaweite Marketing des Discounters stark für die Zukunft machen. „Es ist toll, dass die eigene Arbeit so einen breiten Impact hat. Von hier aus mitzusteuern, was in acht weiteren Ländern passiert, das ist wirklich spannend“, freut sich Nicole Ignaciuk.

(Foto: ALDI Nord)

Teamwork und Dynamik

„Der ganze Prozess erfordert nicht nur fachliche und technische Abstimmung mit unterschiedlichen Entwicklungspartnern und den Ländern, sondern auch die Berücksichtigung individueller Geschäftsprozesse“, erklärt Daniel Nagel den Rollout. Dafür sei Weitsicht im Projektmanagement ebenso gefordert wie Verantwortung gegenüber den Kunden. „Projektmanagement ist natürlich das A und O bei einem solch großen Vorhaben. Nach den Kick-offs in den Ländern arbeiten wir parallel an der Weiterentwicklung der Infrastruktur, der Content-Migration der aktuellen Sites sowie den erforderlichen fachlichen und technischen Weiterentwicklungen für die Länder. Hier ist jeder gefordert und ich freue mich sehr, mit einem starken und hochmotivierten Team zusammen zu arbeiten“, so der Projektleiter. Teamwork und Dynamik werden in der ALDI-Nord-IT groß geschrieben. Hier arbeitet man agil und integriert, ganz gemäß dem Devops-Ansatz: Anstelle von klassischer Arbeitsteilung über mehrere Abteilungen hinweg erfolgt die Zusammenarbeit vollständig im Team – von der Anforderungsaufnahme, der Konzeption, Entwicklung und Qualitätssicherung bis hin zum Deployment, Betrieb, Support und Continuous Improvement. „Unsere IT zeichnet sich durch flache Hierarchien und kurze Abstimmungswege aus – egal auf welchem Level. ALDI Nord ist auf dem Weg Richtung Zukunft, was vor allem für ITler zahlreiche Möglichkeiten mit sich bringt.“

Werde Teil der ALDI-Nord-IT!

Du hast Lust, die digitalen Auftritte von ALDI Nord mitzugestalten, an internationalen Projekten mitzuarbeiten und Prozesse voranzutreiben? Lösungsorientiertes Denken und die Arbeit im Team sind genau dein Ding? Ob als Projektleiter, Engineer, Consultant oder Specialist – die ALDI IT bietet dir zahlreiche Möglichkeiten, im Onlinebereich tätig zu sein.

Entdecke jetzt die Karrierechancen bei ALDI Nord

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.