Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Alles Digital: ALDI sucht Omnichannel-Profis

Anzeige
Die Digitalisierung macht vor dem Lebensmitteleinkauf nicht halt. Für die neuen Herausforderungen sucht ALDI IT-Projektmanager im Bereich Omni-Channel, die helfen, Alltägliches zu revolutionieren.

Obwohl 60 Prozent aller Deutschen ein Smartphone benutzen und sich 80 Prozent im Internet bewegen, werden Lebensmittel heute noch fast ausschließlich analog eingekauft. Aber wie lange noch? Gerade beim Alltäglichsten, dem Lebensmitteleinkauf, sollten Kunden selbst bestimmen, woher sie ihre Informationen bekommen, wie sie zahlen und ob sie stationär einkaufen oder liefern lassen.

Zur Zeit werden eher die Angebote vorab im Internet gecheckt, aber der Einkauf selbst findet klassisch an der Kasse statt. Wer will, zahlt heute schon bequem und schnell per mobiler App. Der Kunde entscheidet, welche Kanäle er wann und wie nutzt. Wichtig ist für ihn, dass er stets aktuelle und relevante Informationen bekommt – und diese gleichermaßen über alle Kanäle. Das ist der Omni-Channel-Ansatz, die Königsdisziplin im Lebensmitteleinzelhandel.

Omni-Channel – Challenge accepted

Die großen Player aus Übersee ringen um die Spitze der neusten Technologien. Bestellungen per Sprache sind längst kein Science-Fiction mehr. Das kassenlose Einkaufserlebnis im Convenience Store könnte schon bald massentauglich sein.

Um mit der stetigen Veränderung Schritt halten zu können, müssen Unternehmen immer auf dem neuesten Stand sein und sich weiterentwickeln. Die ALDI IT hat für sich erkannt, dass der Omni-Channel-Ansatz nur ganzheitlich im Unternehmen funktionieren kann.

Damit wächst die Aufgabe: Um alle Aktivitäten, Informationen, Interaktionen und Kontaktpunkte von gestern, heute und morgen stets aktuell und in Echtzeit einsehen zu können, muss alles mit jedem „sprechen“. Neue Anforderungen müssen schnell entwickelt und integriert werden. Die entwickelten Lösungen müssen flexibel und skalierbar sein.

Kurswechsel nach oben gefällig?

Um dem gerecht zu werden, schafft ALDI neue Strukturen, neue Stellen, neue Aufgaben, die alle Bereiche im Unternehmen zusammenführen – Online- und E-Commerce-Angebote sowie den stationären Handel.

ALDI sucht Digital Natives, die die Omni-Channel-Herausforderungen annehmen, um die schnelllebigen Online-Welten mit den Vorzügen des stationären Handels zu verbinden. Es warten spannende internationale Projekte!

Mehr Informationen über das Arbeiten in der IT bei ALDI Nord gibt es unter www.aldi-nord.de/karriere/it-berufe.html.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.