Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Ratgeber

Amazon startet Cyber-Monday-Week 2017: So kommst du an die Angebote während der Schnäppchenwoche

Amazon startet die Cyber-Monday-Aktionen mit dem Countdown zur Cyber-Monday-Woche. (Foto: Frank Gaertner / Shutterstock.com)

Amazon startet jetzt die Schnäppchen-Saison mit dem Countdown zur Cyber-Monday-Woche. Tipps und Erläuterungen zu den Cyber-Monday-Angeboten.

Vom 20. November bis zum 27. November veranstaltet Amazon wieder die Cyber-Monday-Woche. Dieses Jahr wirbt Amazon mit über 55.000 Angeboten, die jeden Tag in den unterschiedlichsten Kategorien verfügbar sein sollen. Begleitet wird die Angebotswoche von einem Gewinnspiel rund um Amazons kostenpflichtigen Streaming-Dienst Amazon Music: Jeder Nutzer, der 30 Sekunden lang eine Playlist auf der Aktionsseite abspielt, kann einen Amazon Gutschein über 10.000 Euro gewinnen.

Um erfolgreich an das eine oder andere Schnäppchen zu gelangen, sind ein paar Details zu beachten, die wir für euch zusammengefasst haben.

Cyber-Monday-Countdown bei Amazon: So funktionieren die Angebote

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Cyber-Monday-Countdown bei Amazon. (Screenshot: Amazon)
Auch 2017 gibt es wieder eine Cyber-Monday-Week bei Amazon. (Screenshot: Amazon)

Amazon führt grundsätzlich zwei verschiedene Angebotstypen auf seiner Aktionsseite amazon.de/angebote: Das Blitzangebot und das Tagesangebot. Blitzangebote sind immer maximal sechs Stunden lang verfügbar, Tagesangebote 24 Stunden am Stück. Beide Angebotstypen gibt es nur, solange der Vorrat reicht – erschwerend oder erleichternd kommt hinzu, dass Prime-Kunden 30 Minuten früher auf Blitzangebote zugreifen dürfen. Unter Umständen gelangen also die Blitzangebote mit wenigen Artikeln in den „offenen Verkauf“.

Lohnenswert, aber ein Preisvergleich ist trotzdem Pflicht

Die Blitzangebote werden mit einer Verfügbarkeitsanzeige versehen, die anzeigt, wie viel Prozent des Lagerbestands noch vorhanden ist. Sobald ein Artikel im Warenkorb landet, ist der Artikel für 15 Minuten reserviert. Sollte der Checkout nach 15 Minuten noch nicht durchgeführt worden sein, ist der Artikel im Lagerbestand nicht mehr reserviert. Zwar bleibt der Artikel im Warenkorb, falls aber der Lagerbestand ausverkauft sein sollte, ist die Fehlermeldung zu sehen, dass der Artikel nicht mehr verfügbar ist. Schnäppchenjäger, die auf Nummer sicher gehen möchten, sollten die Blitzangebote deshalb rechtzeitig vor dem Start im Auge behalten – und zum Start bereits bei Amazon eingeloggt sein.

Falls euer Angebot bei Amazon schon vergriffen ist, bietet der Online-Riese für die Blitzangebote noch eine Warteliste. Dort profitiert ihr vielleicht, wenn bereits reservierte Artikel von Kunden aus dem Warenkorb nach 15 Minuten wieder freigegeben werden.

Erste Ausblicke auf die Angebotspalette

Amazon hat angekündigt, folgende Angebote während der Cyber-Monday-Week zu veröffentlichen:

  • Amazon-Geräte wie Echo, Fire TV, Fire Tablets und Kindle mit bis zu 30 Prozent Rabatt.
  • Spielekonsolen-Bundles mit PlayStation 4 Pro, Xbox One S und Nintendo Switch mit bis zu 20 Prozent Rabatt.
  • Kameras von Sony, Nikon und Canon mit bis zu 40 Prozent Rabatt.
  • Sportuhren und Fitnesstracker von Garmin, Polar und Fitbit mit bis zu 40 Prozent Rabatt.
  • Smart-Home-Produkte von Philips, Osram und TP-Link mit bis zu 40 Prozent Rabatt.
  • Elektrische Beauty-Produkte von Top-Marken wie Braun, Remington und Philips mit bis zu 50 Prozent Rabatt.
  • Werkzeug von Bosch, Makita, Stanley und Black+Decker mit bis zu 50 Prozent Rabatt.

Tipps zum Cyber Monday: So klappt's mit dem Schnäppchen

  1. Einkäufe innerhalb von 15 Minuten abschließen: Die Angebote sind im Warenkorb bei fast allen Onlineshops nur eine Viertelstunde für euch reserviert – wer länger braucht, schaut unter Umständen in die Röhre. Die ganz Schnellen können sich auch vor dem Start der Aktion im Onlineshop einloggen und die Uhr parat halten.
  2. Vergleichen, vergleichen, vergleichen: Die „unverbindliche Preisempfehlung“ eines Herstellers, die nicht an der Realität zerschellt, muss erst noch geboren werden. Idealo.de oder guenstiger.de haben sich während unserer Cyber-Monday-Angebots-Recherchen im letzten Jahr als hilfreich erweisen. Für reine Amazon-Angebote, die nicht in den Preissuchmaschinen zu finden sind, empfiehlt sich die Nutzung von de.camelcamelcamel.com: Dieses Portal zeigt euch die vergangenen Preise des gewünschten Artikels in einer schönen Statistik an. So seht ihr wunderbar, was dieser Artikel bisher bei Amazon gekostet hat.

t3n recherchiert die besten Deals

Während der laufenden Cyber-Monday-Woche wird t3n für euch die besten Schnäppchen aus der IT- und Consumer-Elektronik-Welt heraussuchen und den dazugehörigen Marktpreis recherchieren. Zweimal täglich liefern wir euch redaktionell ausgewählte Deals, die ein echtes Ersparnis ermöglichen.

[affiliate-disclaimer]

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Max

Ich habe mir letztes Jahr eine Samsung Pro SSD gekauft. Die war in 10 Sekunden vergriffen^^Also wenn echte Schnäppchen vorhanden sind muss man blitzschnell sein.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst