News

Amazon: Eröffnung Dutzender neuer Supermärkte geplant

Amazon Go. (Bild: dpa)

Amazon ist laut einem US-Medienbericht dabei, Dutzende neue Supermärkte in US-Großstädten zu eröffnen. Auch der Kauf von lokalen Supermarktketten soll eine Option sein.

Mit dem Kauf der Biosupermarktkette Whole Foods im Juni 2017 ist Amazon groß in den stationären Lebensmittelhandel eingestiegen. Schon zuvor hatte Amazon begonnen, mit kassenlosen Märkten zu experimentieren. Jetzt könnte der nächste Schritt bevorstehen. Der E-Commerce-Riese soll einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) zufolge Dutzende Supermärkte in mehreren US-Großstädten eröffnen wollen.

Amazon: Erster neuer Supermarkt schon Ende 2019 in Los Angeles?

Der erste Supermarkt könnte noch in diesem Jahr in Los Angeles eröffnet werden. Für mindestens zwei weitere Geschäfte, deren Pforten Anfang 2020 öffnen sollen, seien schon entsprechende Mietverträge unterzeichnet worden, schreibt das WSJ unter Berufung auf informierte Personen. Neben Los Angeles könnten die Amazon-Supermärkte in San Francisco, dem Konzernstandort Seattle, in Philadelphia sowie der US-Hauptstadt Washington an den Start gehen, wie Spiegel Online berichtet.

Bei der Expansion soll Amazon dem WSJ zufolge auch die Übernahme lokaler Supermarktketten erwägen. Amazon hat sich bisher nicht zu dem Bericht geäußert. Allerdings war vor dem Hintergrund der Eröffnung der Amazon-Go-Läden schon länger über angebliche Pläne des Konzerns zu lesen, Hunderte weitere Go-Geschäfte in den USA zu eröffnen und eventuell nach Europa zu expandieren.

Rundgang in Seattle: Das Amazon-Hauptquartier in Bildern
Amazon-Headquarter, Day One North. (Foto: Jochen G. Fuchs)

1 von 78

Die jetzt zur Debatte stehenden Supermärkte sollen aber wohl nicht kassenlos sein und auch keine hochpreisigen Biowaren anbieten wie Whole Foods. Stattdessen sollen günstigere Produkte ins Angebot aufgenommen werden. Ob Amazon die Supermarktkette unter eigenem Namen starten wird, ist nicht bekannt. Ebenso wenig klar ist, ob der E-Commerce-Konzern – wie bei Whole Foods – Prime-Kunden Sonderangebote in seinen Supermärkten bieten wird.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung