Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Antwort auf Apple TV: Amazon kündigt neuen Fire TV mit HDR und 4K-Support an

Amazon Fire TV. (Bild: Amazon)

| Hinweis: Artikel enthält Provisions-Links – Was ist das?

Amazon hat am Mittwochabend eine neue Version seiner bisherigen TV-Box Fire TV vorgestellt, die – ähnlich wie die Konkurrenz von Apple - HDR und 4K-Support an Bord haben soll.

Fire TV: Amazons neue Mini-Box kommt mit HDR und 4K-Support

Apple hat es vor rund zwei Wochen vorgemacht, Amazon zieht jetzt nach: Wie die neue Set-Top-Box Apple TV 4K soll auch das am Mittwochabend angekündigte neue Fire TV von Amazon erstmals 4K (mit bis zu 60fps) und HDR unterstützen. Bisher war die traditionelle Fire-TV-Box 4K-fähig und der upgedatete Fire TV Stick konnte immerhin in 1080p streamen – jetzt sind die 4K- und HDR-Fähigkeiten in einem Gerät mit komplett neuem Formfaktor vereint.

Das ist der neue Fire TV von Amazon, inklusive Alexa-Sprachfernbedienung. (Bild: Amazon)

Der neue Fire TV kommt nämlich als eine Art Dongle mit HDMI-Anschluss, im viereckigen Design des bisherigen Fire TV, aber deutlich kleiner und schmaler. Das Gerät ist 65 mal 65 mal 15 Millimeter groß und wiegt rund 87 Gramm. Unter der Haube arbeitet ein flotter 1,5-Gigahertz-Prozessor, dem zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte Speicher zur Verfügung stehen. Ins Internet verbindet sich die Box per WLAN nach 802.11a/b/g/n/ac, einen optionalen Ethernet-Adapter gibt es auch. Für den fallen knapp 15 Euro (Provisions-Link) zusätzlich an. Bedient werden kann die Box über die Alexa-fähige Sprachfernbedienung.

Neuer Fire TV: Zugriff auf Streaming-Dienste und Alexa-Apps

Dank Alexa-Integration können Fire-TV-Nutzer auch Smart-Home-Lampen, Thermostate oder andere Geräte bedienen. Zudem gibt es Zugriff auf die Alexa-Apps mit verschiedenen Funktionen, etwa Musik abspielen, nach dem Wetter fragen oder das Abendessen bestellen. Inhalte können Nutzer sowohl über Amazons Streaming-Dienst Prime Video (für Prime-Mitglieder) als auch über Netflix oder entsprechende Onlineangebote und Apps von Fernsehsendern nutzen. Für den Ton sorgt Dolby Atmos Audio.

Amazon Fire TV. (Bild: Amazon)

1 von 6

Das Beste an dem neuen Fire TV dürfte wohl der Preis sein. Amazon verkauft das Gerät ab 25. Oktober zum Preis von 80 Euro. Das Gerät kann ab sofort auf der Amazon.de-Seite (Provisions-Link) vorbestellt werden.

Ebenfalls am Mittwochabend vorgestellt hat Amazon eine Reihe neuer Echo-Geräte mit Alexa-Integration.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet und sie durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst