News

Amazon Moments – neues Marketingtool für Kundenbindungsprogramme gestartet

Amazon stellt jetzt mit „Moments“ die Infrastruktur für den Prämienversand von Kundenbindungsprogrammen zur Verfügung. (Screenshot: Amazon)

Amazon Moments ist ein neues API-basiertes Marketingtool für Websitebetreiber, Händler und Marken zum Betrieb von Kundenbindungsprogrammen.

Amazon startet ein Marketingtool namens Amazon Moments, das sich für die Einrichtung von Marketingkampagnen in Kundenbindungsprogrammen nutzen lässt. Beispielsweise könnte ein SaaS-Anbieter auf seiner Website eine Prämie für Neukunden anbieten. Nach der Registrierung erhält der Neukunde dann einen Link von Amazon Moments und kann sich direkt bei Amazon seine Prämie heraussuchen.

Amazon Moments: API-basierte Loyalty-Engine

Das Marketingtool bietet die Möglichkeit Kampagnen anzulegen, um mit einer Belohnung aus dem Amazon-Angebot ein bestimmtes Nutzerverhalten zu erreichen. Die Aktion, die der Seitenbetreiber hervorrufen will, bezeichnet Amazon als „Moment“. Das kann beispielsweise der Wechsel von einem kostenfreien zu einem kostenpflichtigen Abonnement, eine Registrierung, ein Download oder auch ein bestimmter Meilenstein in einem Spiel sein. Auch die Verbindung mit einem bestehenden Kundenbindungsprogramm ist ein möglicher Anwendungsfall.

Hier bietet Spieleanbieter Funplus seinen Nutzern einen Amazon-Gutschein bei Erreichen eines bestimmten Spielstandes. (Screenshot: Amazon)

Amazons Marketingtool wird laut eigenen Angaben bisher schon von verschiedenen großen Unternehmen und Marken genutzt: Washington Post, Tiktok, Bell Canada, Sony Crackle, Sesame Street, Sago Mini, Perblue (Disney Heroes), Mytona, Igg und Funplus.

So funktioniert Moments

Zur Nutzung von Amazon Moments ist ein Amazon-Developer-Account nötig, zur Nutzung der API wie üblich ein API-Key. Nach Registrierung steht eine Managementkonsole zur Verfügung, in der einzelne Kampagnen eingerichtet werden können.

Zu Beginn wird ein Wert für die Prämie definiert,  Amazon empfiehlt je nach Nutzeraktion unterschiedliche Cost-Per-Action (CPA): Für einfache Downloads und Registrierungen einstellige Dollarbeträge, für Abonnements Werte in Höhe des ersten Nutzungsmonats. Die Anwender sind aber frei in der Auswahl der CPA-Höhe. Im nächsten Schritt können Nutzer die Prämie für Ihre Kunden auswählen. Entweder eine konkrete Auswahl von digitalen oder physischen Produkten, die bei Amazon erhältlich sind, oder ein Gutscheinwert zum Einkauf bei Amazon. Amazon empfiehlt eher konkrete Produkte und komplett rabattierte Produkte, statt Gutscheine oder Rabatte zu vermarkten. Die Kundenakzeptanz sei so höher.

Ausgewählte Prämien sind immer für 30 Tage gültig, sollte der Bestand während der Laufzeit der Kampagne bei Amazon vergriffen sein, bietet Amazon den Kunden einen gleichwertigen Artikel an.

Die API liefert beim Aufruf eine URL zurück, über die Kunden die Prämie direkt im Amazon-Onlineshop bestellen können. Amazon liefert dann die Prämie an den Kunden aus. Die Liefer- und Rücknahmebedingungen sind identisch zu normalen Bestellungen – Prime-Kunden erhalten ihre Ware wie gewohnt schneller. Amazon Moments kann in nativen Apps der Betriebssysteme Android, iOS, FireOS und auf Websites eingesetzt werden.

Amazon Moments ist auf allen 13 Marktplätzen verwendbar, auch in Deutschland. Die Kosten sind volumenabhängig und werden zusätzlich zum definierten Preis für die Kundenprämie (CPA) abgerechnet.

Passend zum Thema

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung