News

Amazon-Prime-Day startet am 16. Juli um 12 Uhr

Amazon-Prime-Logo auf Kartonverpackung. (Foto: Shutterstock)

Amazon erweitert seinen Prime-Day und beginnt bereits am Mittag des 16. Juli. Eineinhalb Tage lang erhalten Prime-Mitglieder exklusive Rabatte.

Der Techgigant Amazon verlängert seine Abokunden-Aktion, den Prime-Day, in diesem Jahr auf 36 Stunden. Vom 16. Juli 12 Uhr bis zum Ende des 17. Juli erhalten Mitglieder von Amazons kostenpflichtigem Abo-Modell Prime ausgewählte Produkte zu Sonderangeboten. Das hat der Konzern am Dienstag bekannt gegeben.

Wann beginnt der Amazon-Prime-Day 2018?

Wie auch schon im letzten Jahr läutet Amazon seinen Prime-Day  entgegen seinem Namen  früher ein: Die ersten Deals werden somit bereits am Montag, 16. Juli, veröffentlicht. Während der Aktionszeit wird es im Viertelstundentakt neue Rabatte und Sonderaktionen geben. Parallel liefert Amazon exklusive Tages-Deals und stündliche Reduzierungen. Auf seiner Website bewirbt der Online-Riese seine Rabattschlacht bereits mit Bannern.

Für Amazon ist der Prime-Day ein wichtiger wirtschaftlicher Treiber und hat im vergangenen Jahr in nur 30 Stunden den bisher größten Anteil neuer Prime-Kunden eingebracht. Ursprünglich war der kostenlose Versand das Alleinstellungsmerkmal von Prime. Schnell sind noch der Zugang zu einem Musik- und Videostreamingportal hinzugekommen. Weltweit haben über 100 Millionen Menschen eine Prime-Mitgliedschaft – genauer kann Amazon seine Kundenliste nicht beschreiben. Amazon-Manager Jamil Ghani sieht die Entwicklung von Prime-Kundenzahlen weiterhin positiv: „Weltweit sehen wir für Prime ein deutliches Wachstum von Mitgliederzahlen – auch in Deutschland, wo wir im vergangenen Jahr den Preis erhöht und unser Prime-Angebot weiter ausgebaut haben.“

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung