Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Android 4.3: CyanogenMod 10.2 ist da

Die Arbeiten an CyanogenMod 10.2 sind abgeschlossen. Das berichtet der Anbieter der alternativen Android-Distribution. Die Version basiert auf Android 4.3 und soll die letzte Version auf Jelly-Bean-Basis sein. Die nächste CyanogenMod-Version wird auf Android 4.4 KitKat basieren und die Versionsnummer 11 tragen. Zwar wird es für CyanogenMod 10.2 Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen geben, hauptsächlich wird aber bereits an Version 11 gearbeitet. Damit könnte Cyanogen-Mod auch von der neuen und deutlich schnelleren ART-Runtime profitieren. Wann die Version erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt. CyanogenMod 10.2 gibt es derzeit unter anderem für das Samsung Galaxy S III, Galaxy S4 Mini, Galaxy Note II, Galaxy S, Galaxy Nexus, HTC One, One X, One X+, Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia V, Xperia T, Xperia Tablet Z, Transformer Pad Infinity sowie Googles Nexus 4, 7 und 10. Die vollständige Liste der unterstützten Geräte findet ihr auf der CyanogenMod-10.2-Seite. Weitere Modelle sollen schrittweise zu der Liste hinzugefügt werden. Ein Update von Version 10.1 ist möglich, dabei soll es aber zu einem kleineren Problem kommen können. So ist es möglich, dass die Telefon-App nicht vom Startbildschirm aus aufgerufen werden kann. Laut den Entwicklern reicht es allerdings, den Shortcut zu entfernen und erneut zu platzieren, um das Problem zu beheben. Erst kürzlich hatte Google den CyanogenMod-Installer aus dem Play-Store verbannt. via www.golem.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst