Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Android 6.0 Marshmallow steht ab sofort für Nexus 5, 6, 7 und 9 zum Download bereit

Die Sache mit den Android-Updates: Welcher Besitzer eines Android-Smartphones wünscht sich kein Update auf Android 6.0 Marshmallow? (Bild: Google)

Android 6.0 Marshmallow ist da! Ab heute erhalten das Nexus 5 und 6 sowie Nexus 7 (2013) und Nexus 9 aus dem Hause Google ihre neueste OS-Süßigkeit. Nutzer haben entweder die Möglichkeit, auf ein automatisches OTA-Update zu warten, oder sich die neueste Software über die durch Google bereitgestellten Systemabbilder (Factory Images) manuell zu installieren.

Android 6.0 Marshmallow ist fertig

Es ist soweit: Nachdem Google seine neueste OS-Version im Mai dieses Jahres unter dem Interimsnamen Android M angekündigt hatte, steht „Marshmallow“ ab heute für Besitzer von Nexus-Geräten zum Download bereit. Neben dem Nexus 5, 6 und 9 sowie dem Nexus Player, für die es bereits Entwickler-Previews gab, bekommt auch das 2013er Nexus 7-Tablet das „Politur-Update“. Mit Android 6.0 – der Name steht fest sollen viele Bugs, die unter Android 5.0 nicht behoben wurden, endlich der Vergangenheit angehören. Zudem gibt es allerhand Neuerungen unter der Haube und eine weitere Überarbeitung der mit Lollipop eingeführten Designsprache Material Design. Ebenso erwähnenswert sind eine optimierte Funktion des Energiemanagements, „Doze“ genannt, und eine granulare Verwaltung von App-Berechtigungen.

Wie bei Google üblich, erfolgt die Freigabe des Over-the-Air-Updates stufenweise. Damit erreicht die neue OS-Version am ersten Tag der offiziellen Freigabe nur eine begrenzte Nutzerschaft. Der Rest der Nexus-Besitzer muss auf einen breiteren Release warten. Wer aber nicht warten möchte und endlich die fertige Version der neuesten Android-Iteration auf seinem Google-Gerät haben möchte, kann es sich auch manuell flashen. Hierfür benötigt man das entsprechende Factory Image, das Google auf seinen Servern zum Download anbietet, und etwas Erfahrung mit der Installation solcher Updates. Eine funktionierende Anleitung gibt es beispielsweise bei den Kollegen von Giga.

Wer sich dafür entschließt, eine manuelle Installation vorzunehmen, muss sich darüber im Klaren sein, dass man dadurch all seine auf dem Gerät befindlichen Daten löscht. Ein Backup anzufertigen, ist also empfehlenswert.

nexus 5x-6p-android-6-0-marshmallow
Nur Nexus 5X und Nexus 6P kommen ab Werk mit Android 6.0 Marshmallow – vorerst. (Bild: Google)

Kein Android 6.0 Marshmallow für Nexus 4, 7 (2012) und Nexus 10

Wer ein älteres Nexus-Gerät wie das Nexus 4 oder Nexus 7 (2012) sein Eigen nennt, wird enttäuscht, denn Google bietet für diese Modelle kein Update auf Android 6.0 Marshmallow an. Für diese Geräte bleibt Android 5.1.1 Lollipop das letzte offizielle Update.

Erst im August diesen Jahres kündigt Google offiziell eine Update-Garantie für seine Nexus-Reihe an: das Unternehmen bietet für seine Nexus-Geräte über einen Zeitraum von zwei Jahren Updates auf große Android-Versionen an. Das Nexus 4, das 2012er Nexus 7 und das Nexus 10 starteten mit Android 4.2 Jelly Bean und erhielten als zwei große Updates Android 4.4 KitKat und 5.0 Lollipop, was im Vergleich zu anderen Herstellern eine gute Update-Quote darstellt. Nutzer eines der genannten Geräte, die sich dennoch Marshmallow für ihr Gerät wünschen, müssen sich mit Custom ROMs begnüngen - die bekannteste ist wohl die CyanogenMod. Bis eine angepasste Marshmallow-Version für Nexus 4 und Co. bereitsteht, dürfte es aber noch eine Weile dauern, denn Custom-ROM-Entwickler können erst mit der Entwicklung beginnen, wenn Google den entsprechenden Code im AOSP bereitstellt. Das sollte auch heute der Fall sein.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst