News

Android 8.1 Oreo: Google stellt erste Developer-Preview zum Download bereit

Die erste Developer Preview von Android 8.1 Oreo ist da. (Bild: Google)

Google hat eine neue Android-Version für Nexus- und Pixel-Geräte veröffentlicht. Android 8.1 Oreo steht ab sofort für diverse Geräte als Entwickler-Vorschau zur Installation bereit.

Android 8.1 Oreo: Entwickler-Vorschau sogar für Nexus 5X und 6P

Noch ist Android 8.0 Oreo kaum verbreitet, da veröffentlicht Google eine erste Entwickler-Vorschau für Android 8.1 Oreo. Mit der neuen OS-Version wird unter anderem der Pixel-Visual-Core für die neuen Pixel-2-Geräte über eine neue Neural-Networks-API freigeschaltet. Dabei handelt es sich um einen Custom-Chip, der vorerst den HDR+-Modus um den Faktor fünf beschleunigen soll. Später sollen weitere Funktionen auf den Chip ausgelagert werden können.

Zu den weiteren Neuerungen gehören laut Google die Verbesserung der Autofill-Funktion, die sich unter anderem an Passwortmanager richtet. Ferner soll per Shared-Memory-API ein schnellerer Zugriff auf allgemeine Daten ermöglicht werden. Laut Android Police enthält die neue Version zahlreiche weitere kleine Detail-Änderungen: So erhalten ältere Pixel- und Nexus-Geräte unter anderem eine Suchleiste in den System-Einstellungen wie beim Pixel 2. Ferner können Apps nur einen Benachrichtigungs-Ton pro Sekunde absetzen.

Android 8.1 Oreo soll als finale Version im Dezember veröffentlicht werden. (Bild: Google)

Interessanterweise stellt Google die neue Developer-Preview nicht nur für die beiden Pixel-Generationen und das Pixel C, sondern auch für das 2015er Nexus 5X und 6P bereit. Googles offiziellen Support-Unterlagen sollten die Geräte eigentlich nur Updates bis September 2017 erhalten. Besitzer dieser Modelle dürfen sich freuen.

Auch für das Pixel 2 XL steht Android 8.1 bereit. (Foto: t3n)

Folgende Geräte sind kompatibel:
– Nexus 5X
– Nexus 6P
– Pixel C
– Pixel
– Pixel XL
– Pixel 2
– Pixel 2 XL

Android 8.1 Oreo: Image-Download oder OTA-Installation der Developer-Preview möglich

Besitzer eines der kompatiblen Geräte können die Entwickler-Vorschau auf zwei Wegen installieren: Entweder sie besorgen sich das jeweilige Systemabbild auf Googles Servern (alternativ das Over-The-Air-Image), oder sie registrieren ihr Nexus- oder Pixel-Gerät im Beta-Programm.

Android 8.1 Oreo kann auch via Beta-Programm installiert werden. (Screenshot: t3n)

Nach der Registrierung kann es außerdem bis zu 24 Stunden dauern, bis Nutzern das Update zur Installation angeboten wird. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Developer-Previews unter Umständen noch Fehler enthalten, sodass Interessierte sie besser nicht auf ihren Hauptgeräten installieren solltet. Es gilt wie immer: Installation auf eigene Gefahr.

Google zufolge sollte die finale Version von Android 8.1 im Laufe des Dezembers veröffentlicht werden. Anfang kommenden Jahres soll unter anderem das Huawei Mate 10 Pro das Update erhalten. Welche Smartphones noch das Update auf Android 8.0 Oreo bekommen sollen, haben wir für euch in einer Übersicht gesammelt.

via www.androidpolice.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.