News

Whatsapp ganz weit vorne: Das sind die 10 beliebtesten Android-Apps in Deutschland

(Foto: Shutterstock.com)

Keine Android-App wurde im Juni 2017 auch nur ansatzweise so häufig heruntergeladen wie Whatsapp. Wir verraten euch, welche die anderen Top-Apps waren.

Android: Das sind die derzeit beliebtesten Apps in Deutschland

Der Deutschen liebste Android-App ist Whatsapp. Zumindest wenn wir nach den Download-Zahlen im Juni 2017 gehen: Laut Statista und dem App-Store-Intelligence-Anbieter Priori Data wurde die Messaging-App aus dem Hause Facebook in diesem Zeitraum fast 2,4 Millionen Mal aus dem Play-Store heruntergeladen. Auf Platz 2 folgt mit deutlichem Abstand das Spiel Wort Guru mit knapp 1,2 Millionen Downloads.

Der Facebook Messenger belegt mit 735.000 Downloads den dritten Platz. Zusammen mit Instagram (Platz 7) kann sich der Social-Media-Gigant demnach gleich drei Plätze in der Top 10 sichern. Konkurrent Snapchat landet mit 441.000 Downloads immerhin vor Instagram auf Platz 6.

Play-Store: Diese zehn Android-Apps wurden im Juni 2017 am häufigsten heruntergeladen. (Grafik: Statista / Lizenz: CC BY-ND 4.0)

E-Commerce-Apps: Wish legt deutlich zu

Die Top 10 für den Juni enthält nur zwei E-Commerce-Apps: Wish und Ebay-Kleinanzeigen. Während sich die Kleinanzeigen-App von Ebay im Vergleich zum Monat Mai nur wenig bewegt hat, konnte Wish bei den Download-Zahlen deutlich zulegen. Im Juni wurde die App 548.000 Mal heruntergeladen. Im Mai 2017 lag dieser Wert noch bei 289.000 Downloads.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.