Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Android Auto wird kabellos: Hersteller kündigt neue Infotainment-Lösungen an

Android Auto. (Bild: Google)

Googles In-Car-Entertainment-Plattform Android Auto ist bislang nur per Kabel nutzbar – das ändert sich jetzt. Auf der CES 2018 werden erste kabellose Lösungen gezeigt.

Android Auto: JVC Kenwood mit ersten kabellosen Infotainment-Lösungen

Während Apples Carplay schon seit einer Weile kabellos genutzt werden kann – hier seien Lösungen wie der Alpine ILX-107 und BMWs aktuelles iDrive-Infotainment-System zu nennen –, ist Android Auto bislang nur kabelgebunden per USB-Stecker verwendbar. Im Vorfeld der CES 2018, die zwischen dem 9. und 12. Januar in Las Vegas stattfindet, wird JVC Kenwood zwei Multimedia-Lösungen fürs Auto ankündigen, die beide kabelloses Android Auto unterstützen.

Die kabellose Lösung wurde schon im Zuge der Entwicklerkonferenz Google I/O 2017 im Mai angekündigt, bislang hat jedoch noch kein Hersteller Produkte mit dieser Funktion vorgestellt. JVC Kenwood ist das erste Unternehmen – eines der Modelle wird unter JVC-, das andere unter Kenwood-Flagge auf den Markt kommen.

Android Auto: JVC Kenwood kommt zur CES 2018 mit ersten kabellosen Infotainment-Systemen. (Bild: Google)

Android Auto: Kabellose Kommunikation per WLAN

Viele Details hat das Unternehmen noch nicht zu den Produkten enthüllt. Es ist immerhin bekannt, dass das Kenwood-Modell im High-End-Bereich angesiedelt sein wird und ein Breitbild-LC-Display mit 1.280 x 720-Auflösung besitzen wird. Neben Android Auto unterstützt es auch Apples Carplay. Aus der Pressemeldung des Unternehmens geht nicht deutlich hervor, ob Apples Lösung auch kabellos sein wird. Der JVC-Receiver kommt mit 6,8-Zoll-Display, das laut Cnet die gleiche Auflösung wie das Kenwood-Modell besitzen wird.

Die Kommunikation zwischen Smartphone und dem neuen Infotainment-System findet nicht per Bluetooth- sondern WLAN-Verbindung statt. Zahlreiche neue Automodelle sind entsprechend ausgerüstet, einige Fahrzeuge haben zudem Qi-Wireless-Ladelösungen integriert, mit denen sich diverse Smartphones wie Samsungs Galaxy S8 (Plus), Galaxy Note 8 und das LG V30, aber auch Apples iPhone X und 8 (Plus) drahtlos aufladen lassen. JVC Kenwood wird sicherlich nicht das einzige Unternehmen sein, das in diesem Jahr Infotainment-Lösungen mit Googles kabellosem Android Auto anbieten wird.

Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst