News

Android Q: Google will den Zurück-Button abschaffen

Pixel 3 XL. (Foto: t3n)

Google ist mit dem Umbau seiner Gestennavigation unter Android noch nicht fertig. Mit dem Release von Android Q soll der Zurück-Button gestrichen werden.

Mit Android 9 Pie hatte Google sich von der Drei-Tasten-Navigation verabschiedet und mit dem Release seines mobilen Betriebssystems im August 2018 eine Gestensteuerung eingeführt. Kritiker hielten die Umsetzung jedoch für nicht konsequent genug – mit Android Q soll eine weitere Entwicklungsstufe erfolgen.

Android Q: Google arbeitet weiter an der Navigation

Wie XDA-Developer berichtet, werkelt Google an einer neuen Version seiner Gestensteuerung. Dabei werde der umstrittene Zurück-Button gestrichen und noch stärker auf Gesten gesetzt, ähnlich wie etwa Motorola es bei seiner Gesten-Lösung umsetzt. Diese Informationen beruhen auf einer internen, frühen Vorab-Version, die XDA Developers zugespielt wurde.

Bei der neuen Version der Navigations-Lösung soll der Zurück-Knopf komplett gestrichen werden. Als Alternative präsentiert Google eine neue Wischgeste nach links, die über den pillenförmigen Steuer-Button ausgeführt wird. Darüber hinaus soll der Wechsel zwischen den beiden zuletzt verwendeten Apps schneller ausgeführt werden können. Der Umweg über die Multitasking-Übersicht sei ähnlich wie beim OxygenOS von Oneplus nicht mehr erforderlich.

Android Q: Erste Vorabversion der Gesten-Navi weiterhin nicht konsequent umgesetzt

Kritikern dürfte die neue Lösung weiterhin nicht gefallen, da Google sich immer noch nicht vom Einsatz eines On-Screen-Buttons trennen kann, sofern die geleakte Version in den finalen Release einfliessen sollte. Denn sie schaffe weiterhin keinen Platzgewinn auf dem Bildschirm, wie es etwa bei Lösungen von Apple, Huawei oder Oneplus erreicht werde.

XDA-Developers betont, dass es sich um eine frühe Testversion handele. Es sei durchaus möglich, dass Google bis zum finalen Release von Android Q noch weiter Hand anlegen könnte. Wie in den Vorjahren dürften wir mit der Veröffentlichung des großen Updates im Sommer rechnen. Bis dahin hat Google also noch allerhand Zeit.

Mehr zum Thema: 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.