Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Nie wieder Stillstand: Hier gibt es animierte Icons für euer nächstes Projekt

Animierte GIF-Icons. (Screenshot: animaticons.co)

Auf der Website Animaticons findet ihr animierte Icons im GIF-Format. 20 davon könnt ihr gratis herunterladen und verwenden, während ihr weitere 30 gegen einen geringen Obolus erwerben könnt.

Animierte Icons: Das bietet euch die Website Animaticons

Quellen für kostenlose und kostenpflichtige Icons für Web-Projekte gibt es einige im Web. Was aber, wenn ihr ein wenig Bewegung in eure Seite bringen wollt? Neben komplexen SVG-Animationen bietet sich dafür nach wie vor das gute alte GIF-Format an. Auf der Website Animaticons findet ihr genau solche Animationen in Form schicker Icons.

Auf Animaticons findet ihr animierte Icons für euer nächstes Projekt. (Screenshot: animaticons.co)
Auf Animaticons findet ihr animierte Icons für euer nächstes Projekt. (Screenshot: animaticons.co)

Auf der übersichtlichen Website gibt es derzeit zwei Pakete mit animierten Icons im GIF-Format. Das Erste enthält insgesamt zehn solcher bewegten Icons. Die Icons gibt es in Farbe sowie in Schwarzweiß und ihr könnt sie kostenlos auch in kommerziellen Projekten einsetzen. Das zweite Paket von Animaticons kostet fünf US-Dollar und beinhaltet je 15 animierte Icons in Farbe und in Schwarzweiß. Alle Icons sind 512 mal 512 Pixel groß und verfügen über transparente Hintergründe.

Animaticons: Macher geben euch Tipps zum Einsatz der animierten Icons

Auf der Tips-&-Trick-Unterseite geben euch die Macher von Animaticons einige Ratschläge zum Einsatz der Icons. Hier erfahrt ihr beispielsweise, wir ihr das Größe der GIF-Bilder anpassen könnt, oder wie ihr die Animationen auf responsiven Websites bei bedarf durch statische Bilder ersetzen könnt.

Wer grundsätzlich lieber auf Animationen verzichten möchte, der sollte einen Blick auf unseren Artikel „Grafikpower für dein Projekt: Die 15 besten Seiten für kostenlose Icons und Icon-Fonts“ werfen.

via www.producthunt.com

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
Bastian

Echt gruselig. Die Icons selbst sind ganz nett, aber bei 94% Browserkompatibilität für SVG noch GIF zu nutzen ist in meinen Augen unsinn. Höchstens als Alternative zur SVG-Version.

Antworten
Ribert

Habe ich mir auch gedacht. Dabei gibt es so schöne Sammlungen, z.B. habe ich das auf Google Plus gefunden (danke an t3n für die Mitteilung des neuen Designs :) hat sich gleich gelohnt):
http://ninodezign.com/18-examples-svg-awesome-effects/

Antworten
Marc

Das war auch mein erster Gedanke!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen