E-Commerce

Anleitung: Multishops mit Magento

Mit dem Open-Source-Shopsystem Magento können Onlinehändler beliebig viele Shops mit einer einzigen Installation betreiben. Die vielseitigen Funktionen sorgen dafür, den Administrationsaufwand beim parallelen Betrieb mehrerer Shops – etwa für B2B und B2C – deutlich zu reduzieren. Ein Artikel von Mirko Kaufmann aus t3n Magazin 21 erklärt anhand eines Fallbeispiels die wichtigsten Multishop-Funktionen und zeigt, wie man sie geschickt einsetzt. Der Beitrag ist jetzt kostenlos im Heftarchiv zu finden.

Für Betreiber von Multishops sind eine Reihe nützlicher Extensions verfügbar. „Customer Activation“ erlaubt beispielsweise, Gewerbetreibende erst nach dem Nachweis über einen Gewerbeschein für den B2B-Bereich freizuschalten.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
mario

Ich habe dieses mit unsere Magentoinstallation gemacht weder mit einen noch mit mehren Shops und eigener Domain funktioniert das. Es gibt nicht eine einzige Anleitung die Funktioniert.

Die Shops werden nicht angezeigt.

Antworten

Schreibe einen Kommentar zu mario Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung