Gadgets & Lifestyle

Apple-Geschenke-Marathon: 12 Tage kostenlose Apps, Musik, Serien und Filme

Geschenke von Apple. (Screenshot: iTunes)

Vom 26. Dezember 2013 bis zum 6. Januar 2014 wird Apple jeden Tag Apps, Filme, Folgen von Serien oder Musik verschenken. Die entsprechende iOS-App findet ihr schon jetzt im App-Store.

12 Tage Geschenke: Apple verschenkt wieder Apps und Medien. (Screenshot: Apple iTunes)

12 Tage Geschenke: Apple verschenkt wieder Apps und Medien. (Screenshot: Apple iTunes)

12 Tage Geschenke: Apple zeigt sich wieder spendabel

Wenn der Adventskalender seinen Lebenszyklus schon überschritten hat, fängt Apple erst an mit den täglichen Geschenken und startet am 26. Dezember 2013 wieder mit seiner zwölftägigen Geschenkaktion. Jeden Tag gibt es entweder eine App, ein Game, Musik, ein E-Book, einen Film oder eine Serienfolge zum kostenlosen Download.

Eine entsprechende iOS-7-App benachrichtigt euch im Laufe des Aktionszeitraums jeden Tag über das aktuelle Geschenk des Tages. Das ist schon insofern praktisch, da die kostenlosen Inhalte jeweils nur 24 Stunden zum Download bereitstehen – zumindest zum Preis von null Euro.

Apple-Geschenke: App vermutlich nicht notwendig

In den vergangenen Jahren war es möglich, die Inhalte auch ohne die App an den entsprechenden Tagen über iTunes runterzuladen. Wer also weder ein iPhone noch ein iPad oder einen iPod Touch sein eigen nennt, kann vermutlich trotzdem von der Aktion profitieren. Allerdings fehlt euch dann natürlich die tägliche Benachrichtigung. Außerdem bringen euch die kostenlosen iOS-Apps natürlich auch herzlich wenig. Filme, Serienfolgen, Musik oder E-Books verlieren aber auch ohne eigenes iOS-Gerät nicht an Reiz.

In den vergangenen zwei Jahren gab es im Rahmen der Aktion beispielsweise Musik oder Musikvideos von Coldplay, Maroon 5, David Guetta und Tim Bendzko. Außerdem gab es Spiele von Sega oder Gameloft und E-Books von Ken Follett oder Rita Falk. Um was es sich bei den Geschenken der diesjährigen Aktion handeln wird, bleibt allerdings abzuwarten. Die App könnt ihr euch schon jetzt über diesen Link runterladen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

via www.mobiflip.de

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Minga83
Minga83

Dufte App, hoffe sie kommt auch dieses Jahr wieder in den Store! Ist ein sehr nettes Geschenk für alle iOS Besitzer. Wer noch ein Geschenk für iPhone Liebhaber sucht http://www.geschenkezapp.de/die-besten-geschenke-fuer-iphone-besitzer/. Gerade auch für den Sport gibts paar nette Gadgets!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung