Gadgets & Lifestyle

Apple Fernseher: Erste konkrete Informationen über Features aufgetaucht

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge hat Apple sich mit Vertretern großer Medienunternehmen getroffen, um die nächste Generation des Apple Fernsehers zu besprechen. Laut diesem Bericht soll auf Apples Seite auch der Chef der Online-Sparte, Eddy Cue, am Verhandlungstisch gesessen haben – er ist verantwortlich für Streamingdienste und iCloud. Im Laufe der Meetings wurden einige Features des kommenden Apple Fernsehers etwas konkreter erörtert.

Apple Fernseher mit erweitertem AirPlay, iCloud-Zugang und mehr

Nach Insider-Informationen, die dem Wall Street Journal vorliegen, wird der kommende Apple Fernseher wie auch das zurzeit erhältliche Apple TV, mit umfangreicher Streaming-Technologie zur Übertragung von Fernsehshows, Filmen und anderem Content ausgestattet sein. Die Cloud wird eine tragende Rolle spielen.

Aufgrund der cloudbasierten Bereitstellung von Inhalten wird es zudem möglich sein, Filme etc. auf dem Fernsehgerät anzusehen, aber auch genauso auf dem iPad oder iPhone. Es wird als eine Erweiterung der AirPlay-Funktion beschrieben, wobei der aktuelle Funktionsumfang lediglich das Streamen von Inhalten von iDevices, also iPad oder iPhone, aufs Apple TV umfasst. Um Inhalte aus dem TV aufzunehmen, entwickelt Apple zurzeit einen digitalen Video-Recorder, mit dem es ermöglicht werden soll, auf einem Gerät aufgenommene oder gekaufte Inhalte auch auf anderen anzusehen, ohne sie erneut herunterzuladen.

Apple wird dem Bericht zufolge weitere Wege anbieten, mit Geräten zu interagieren. Neue Technologien wie die Spracheingabe Siri sollen nicht nur auf dem iPhone 4S zum Einsatz kommen, sondern auch zukünftig auf dem iPad und dem Apple Fernseher. Auf diesem Wege kann beispielsweise nach Inhalten gesucht sowie umgeschaltet werden. Von der Integration Siris haben wir bereits des Öfteren gehört und gelesen, allerdings heißt es nun, dass Eingaben auch per Gesten vorgenommen werden können.

Da das Wall Street Journal als eine seriöse Publikation gilt und über ein gut ausgebautes Netzwerk in verschiedenen Industrie- und Medienzweigen verfügt, kann davon ausgegangen werden, dass die vorliegenden Informationen Hand und Fuß haben und nicht an den Haaren herbeigezogen wurden, wie es so oft bei Gerüchten und „Analystenmeinungen“ der Fall zu sein scheint.

Apple Fernseher Konzept (Bildquelle: Guilherme M. Schasiepen auf Flickr)

Apple Fernseher – Keine konkreten Informationen über Hardware

Im Bericht des Wall Street Journal werden keinerlei Aussagen über die Hardware getroffen. Es wird zwar über Apple Fernseher berichtet, wie diese jedoch aussehen werden, was sie unter der Haube haben oder ob es vielleicht doch nur eine weitere Set-Top-Box wird, ist unbestätigt. Anderen Berichten zufolge könnte Apple iMacs mit erweitertem Funktionsumfang als Apple TV verkaufen. Hardwareseitig ist alles bislang reine Spekulation. Selbst die Frage, ob man klassiches TV per Satellit oder Kabel empfangen können wird, ist unklar.

Weiterführende Links:

Bildnachweis: Guilherme M. Schasiepen auf Flickr

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Features aufgetaucht
Features aufgetaucht

Wenn ich Apple wäre, würde ich (wie vermutlich schon mehrmals geschehen) voll die Gerüchte streuen. Dann würde ich die Kommentare und Berichte lesen und sehen was ich davon wirklich mache und auch noch alles was geht als Trivialpatent anmelden.

Das ist als wenn Walmart die Augenreaktion der Vorbeigehenden Leute misst und weiss, welche Produkte gefragt oder verhasst sind. Nur halt mit dem Internet als billige Crowd.
Und jeder denkt, er hätte einen fetten Scoop gelandet. In Wirklichkeit ist er nur ein Bauer im Spiel der Boni-Banker.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.