Gadgets & Lifestyle

Apple iPhone 4S: Drei brandneue Fernsehspots soeben veröffentlicht

Apple hat soeben drei ganz frische Fernsehspots rund um das iPhone 4S veröffentlicht. Erneut fokussiert Apple Siri und die iCloud. Der dritte Spot hebt die neue 8 Megapixel Kamera und deren Bildbearbeitungsfunktionen in den Vordergrund.

Apples Siri: Alltagshelfer für jedermann

In der neuen Siri-Werbung zeigt Apple verschiedene Alltagssituationen, auch ein kleiner Junge kommt darin vor, der Siri erwartungsvoll fragt, ob es wohl heute schneien wird. Bekanntlich funktionieren Kinder und Tiere in der Werbung immer. Andere Nutzer lassen sich via Siri zu Fuß navigieren, ihren Tagesterminplan zeigen oder ihre SMS vorlesen.

iPhone 4S: Die einzige Kamera, die du brauchst?

Der zweite aktuelle Fernsehspot befasst sich mit den Fähigkeiten der neuen 8 MP-Kamera des iPhone 4S. Wieder ein Kind, diesmal ein Mädchen, wird als Fotomotiv verwendet. Um die Wirkung zu verstärken, fotografiert man an einem sonnigen Strand. Der Spot zeigt Pinch-Zooming, die Rote-Augen-Entfernung und die Korrektur der Bildlinien.

Claim: Die einzige Kamera, die du brauchst…

iPhone 4S: iCloud-Synchronisation

iCloud ist ein schwieriges Thema für einen Fernsehspot. Dennoch muss man Apple bescheinigen, das Beste aus dem Thema heraus geholt zu haben. Du lädst einen Song mit deinem iPhone, er wird auf deine anderen Geräte gespiegelt. Du liest ein Buch auf deinem iPhone und setzt ein Lesezeichen. Es wird automatisch auf dein iPad übernommen. Du fotografierst mit der neuen 8-MP-Kamera, die Fotos werden mit der Cloud synchronisiert.

Was haltet ihr von den neuen Spots? Werden sie den Verkauf weiter anheizen?

Weiterführende Links zum Thema Apple:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

21 Kommentare
Peer
Peer

„iPhone ist blöd. Alles was das kann, schafft Android auch.“
„BMW ist doof. Deren Autos können fahren, aber das können Autos von Ford schon lange.“
„Heinz Ketchup ist schlecht. Viel teurer als der Billigketchup von Aldi… und dabei schmeckt er kaum anders.“

Haters gonna hate. Hauptsache immer draufschlagen und den Apfel zu Matsch machen. Objektivität ist da anscheinend bei vielen Menschen fehl am Platz.

Antworten
Michael
Michael

Was ich echt schade finde, warum nicht auch nur eine Antwort positiv ist.
Ständig liest man immer nur „Android/Win7 etc. kann das auch (schon lang)“ oder ähnliches.

Es geht hier nicht um das Können, was die meisten Hater nichtmal kapieren, sondern um die Werbung. Die meisten Leute lesen weder die Überschrift noch die Texte, sondern hinterlassen ihren Scheiss in den Kommentaren, weil ihn wohl im Privatumfeld schon niemand mehr hören kann! Echt schlimm!

Um den Focus nicht zu verlieren:
Mir persönlich gefallen die Spots ausgezeichnet. Ich freue mich immer über gute und kreative Werbung, da es diese leider zu selten in der heutigen Zeit gibt. Werbung von Apple zu kucken macht meiner Meinung einfach Spaß.

Ich habe weder ein iPad noch ein iPhone 4S. Aber die Spots machen absolut Lust auf mehr.

Antworten
Tim Kraut
Tim Kraut

Man mag von Apple halten, was man will, die Werbung ist gut.
Jeder kanns problemlos verstehen, man zeigt die Besonderheiten des Produkts und es ist ansprechend gestaltet. Sollte es öfter geben.

Antworten
Frank
Frank

Jetzt macht T3N schon Werbung für Apple Werbung. Hmmm.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung