Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Apple TV mit 4K-Video und HDR kommt im September mit neuen iPhones

(Bild: Apple)

Apples Set-Top-Box „Apple TV“ soll im Zuge des erwarteten September-Events ein größeres Upgrade erhalten. Unter anderem soll Unterstützung für 4K-Inhalte an Bord sein.

Neues Apple TV mit 4K- und HDR-Support

Die Set-Top-Box Apple TV wurde zuletzt 2015 in einer runderneuerten Version präsentiert. In diesem Jahr soll die kleine Kiste fürs Wohnzimmer ein Upgrade erhalten, das im Laufe des erwarteten Hardware-Events im September zusammen mit neuen iPhones und einer neuen Apple Watch mit watchOS 4 enthüllt werden soll, berichtet der gut vernetzte Tech-Journalist Mark Gurman von Bloomberg.

Im Fokus der neuen Apple-TV-Box sollen Unterstützung für 4K-Inhalte und Fernsehsendungen wie Sport-Events und Nachrichten stehen, so Gurman. Insbesondere letzteres Angebot dürfte in erster Linie für den US-Markt von Relevanz sein. Um Videos und Filme in 4K-Qualität auszuliefern, soll die Box unter anderem einen stärkeren Prozessor verpasst bekommen. Gurmans Quellen zufolge befinde sich die neue Apple-TV-Hardware seit Februar in internen Tests.

Apple TV (2017): 4K-Inhalte von Netflix, Amazon und Eigenproduktionen

Im Verbindung mit entsprechenden Fernsehgeräten soll die Box nicht nur Videos in 4K-Auflösung, sondern auch HDR-Unterstützung (High Dynamic Range) bieten. 4K-HDR-Content, der selbstredend auch verfügbar sein muss, könnte Apple neben Eigenproduktionen unter anderem via Netflix beziehen – außerdem hatte das Unternehmen im Zuge der WWDC angekündigt, Amazon-Prime-Video-Inhalte auf den Apple TV zu bringen. Darüber hinaus kursieren seit Monaten Gerüchte über Verhandlungen Apples mit Filmstudios, Kinofilme nur zwei Wochen nach dem Kinostart via iTunes anzubieten. Insbesondere dieser Aspekt wäre für viele ein Grund, sich ein Apple TV zuzulegen.

Amazon Prime Video kommt auf den Apple-TV. (Screenshot: Apple)
Amazon Prime Video kommt im Herbst auf den Apple TV. (Screenshot: Apple)

Apple hat in den letzten Jahren erheblich an Marktanteilen verloren. Apple TV besitzt in den USA einen Anteil von 15 Prozent – hinter Amazon, Roku und Google. Mit aktueller Technik und exklusiven Inhalten will Apple nun versuchen, den Kampf um das Wohnzimmer für sich zu bestimmen.

Dass es dem iPhone-Konzern ernst mit Apple TV ist, deutet sich durch diverse Neueinstellungen für relevante Positionen an: Im Januar hat Apple Timothy Twerdhal rekrutiert, der Apples TV-Box-Abteilung leiten soll. Zuvor war er für Amazons Fire-TV-Set-Top-Box verantwortlich. Im Juni sind Jamie Ehrlicht und Zack Van Amburg zu Apple gestoßen: Sie waren seit 2005 bei Sony Pictures Presidents und für TV-Inhalte wie Breaking Bad, dessen Spin-off Better Call Saul und The Crown, Rescue Me und mehr verantwortlich. Bei Apple sollen sie die weltweite Leitung von Videoinhalten übernehmen.

Zum Weiterlesen: 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Christian

Amazing... Unbelievable... Awesome...

Um den Inhalt des Events schonmal im voraus zusammenzufassen ;)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst