Danke Apple – manchmal muss Fortschritt wehtun!