Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Podcast

Apple WWDC 2017: Wie wir die Neuankündigungen bewerten

Apple hat etliche Neuerungen auf der WWDC 2017 vorgestellt. (Foto: Apple)

Apple ist mit der WWDC-Keynote in die hauseigene Entwicklerkonferenz gestartet. Stephan Dörner und Luca Caracciolo diskutieren im Filterblase-Podcast die Neuvorstellungen des Konzerns.

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC von Apple wurden nicht nur die neuen Versionen von iOS und macOS vorgestellt – es gab auch eine Reihe neuer Hardware: ein neuer iMac Pro, neue iMacs und eine komplett neue Hardware: der Homepod – ein vernetzter Lautsprecher für den Heimgebrauch, ganz im Stile von Amazon Echo und Google Home. Die beiden Chefredakteure Luca Caracciolo und Stephan Dörner geben einen Überblick über die Neuvorstellungen, ordnen sie ein und wagen zum Abschluss einen Blick in die Glaskugel: Was könnte das nächste visionäre Apple-Produkt sein, das die Tech-Welt auf den Kopf stellt?

Ihr könnt den Filterblase-Podcast bequem in eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet ihr den Podcast, wenn ihr ihn dort einfach sucht. Ansonsten könnt ihr auch den RSS-Feed manuell in der App eingeben.

Weitere Filterblase-Folgen:

Sponsor der heutigen Episode ist Casper – das Matratzenstartup. Filterblase-Hörer erhalten mit dem Code „t3n“ 50 Euro Rabatt bei einem Kauf einer Matratze unter www.casper.com/t3n.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Arno

Sorry, aber fast durchgehend gelangweilt klingende (Tonalität, Melodie, Atmung usw.) t3n-Mitarbeiter :-( Es ist doch vollkommen okay, nicht in den übertrieben begeisterten Chor der unreflektierten Apple-Fanboys einzustimmen, aber wenn die Inhalte einer Apple-Keynote nichts besonderes sind, dann berichtet doch einfach nicht darüber. Immer diese Gier nach Klicks, Likes, Followern mit dem Angelhaken Apple :-(

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen