Gadgets & Lifestyle

t3n Tablet Tour: Archos Tablets – Fünf auf einen Streich

Gleich fünf Tablets von 2,8 bis 10,1 Zoll stellt Archos auf der IFA vor. Wobei man sich über die Definition des Begriffs „Tablet“ hier natürlich lange streiten kann. Anders formuliert sind die kleineren Modelle die ersten MP3/MP4-Player der Welt mit Android als Betriebssystem. Mehr dazu im Video.

Zu den Details der Geräte: Sie haben alle derzeit Android 2.1 als Betriebssystem, solle aber Android 2.2 bekommen. Die Bildschirmgrößen sind 2,8, 3,2, 4,3, 7,0 und 10,1 Zoll. Während die drei kleineren im September erscheinen, werden die beiden größeren für Oktober erwartet.

Das 10-Zoll-Gerät macht dabei einen guten Eindruck. Was das Gewicht angeht war ich im Video zwar zu optimistisch, aber es ist im Vergleich zum iPad dennoch angenehm leicht. Das iPad wiegt 680 Gramm, Archos‘ Tablet 480 Gramm. Interessant, dass man an den USB-Port des Archos auch Festplatten, Tastaturen und anderes Zubehör anschließen kann.

Die kleinen Geräte als Internet Tablet zu verkaufen, wirkt auf den ersten Blick kurios. Auf den zweiten Blick hat man allerdings Mediaplayer in der Hosentasche, die eine Menge mehr können. Im Grunde sind das kleine Ausgaben eines iPod touch. Und der Preis von 99 Euro für das 2,8er Modell ist natürlich erst einmal eine Ansage, die Interesse weckt.

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
dergast
dergast

Nett Nett. Ich habe mit dem 105er und auch der 504 herumgespielt – beides hatte seine Macken, aber mit Android könnten gerade einige Fehler beseitigt sein.

Frage: Welche Verbindungen gibt es ?
Nur einen USB ? WLAN bei allen Geräten ? UTMS bei dem 10er ?

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung