News

Atom: Github-Editor erreicht Version 1.20

(Screenshot: Atom)

Der beliebte Editor Atom aus dem Hause Github bringt in Version 1.20 viele Verbesserungen im Detail mit.

Die erste Neuerung in der neuen Version hat der Diff-View bekommen. Es lassen sich jetzt mehrere Views parallel anzeigen. Das Fenster für die Git-Commit-Messages wurde in seiner Usability verbessert, damit auch längere Eingaben einfach möglich sind.

Atom 1.20 bringt optische Neuerungen in der Suche

Die Projekt-Suche in Atom zeigt jetzt auch den Kontext des Treffers an. (Screenshot: Atom)

Die Projekt-Suche in Atom zeigt jetzt auch den Kontext des Treffers an. (Screenshot: Atom)

Eine optische Neuerung gibt’s in der Suche durch ein gesamtes Projekt: Neben dem genauen Treffer wird jetzt auch in den Standard-Einstellungen die gesamte Zeile hervorgehoben. In der Konfiguration lässt sich außerdem frei festlegen, wie viele Zeilen es sein sollen.

Weitere Verbesserungen im Detail hat das Package language-php erhalten. Das Syntax-Highlighting sowie die Snippet-Funktion wurden verbessert. Das CSS-Autocomplete unterstützt jetzt PostCSS und eine neue API gibt aus, ob einzelne sogenannte Docks im User-Interface ausgeblendet sind.

Die neue Version steht ab sofort zum Download auf der Website bereit. Zeitgleich zum neuen Release wurde auch die neue Beta von Version 1.21 angekündigt, die Interessierte schon testen können.

Passend dazu: Atom von Github – Die populärsten Erweiterungen im Überblick

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.