News

Audi will mit Ampeln sprechen – und so Sprit sparen

(Foto: Audi)

Audi will seine Autos per grüner Welle durch die Stadt bringen. Dafür muss das Fahrzeug mit Ampeln kommunizieren können: der Dienst Ampelinfo online soll genau das ermöglichen.

Audi bringt Car-to-X-Kommunikation in seine Fahrzeuge

Entspannt durch die Stadt gondeln und Sprit sparen: Ampelinfo online von Audi soll das ermöglichen. (Bild Audi)

Entspannt durch die Stadt gondeln und Sprit sparen: Ampelinfo online von Audi soll das ermöglichen. (Foto: Audi)

Die Vernetzung von Autos schreitet voran: Audi wird zu den ersten Fahrzeugherstellern gehören, die einige ihrer Modelle mit ihrer Umgebung – hier der Infrastruktur – kommunizieren lassen können. Mithilfe der Car-to-X-Anwendung Ampelinfo online können sich Autos mit dem zentralen Verkehrsleitrechner, der die Ampelanlagen in der Stadt steuert, austauschen – eine LTE-Verbindung vorausgesetzt.

Mittels der erhaltenen Informationen, die dem Fahrer auf dem Display des Fahrerinformationssystems eingeblendet werden, weiß er, wie schnell er fahren muss, damit die nächste Ampel bei Grün überquert werden kann, ohne anhalten zu müssen. Falls der Fahrer an der Ampel steht, wird auf dem Display die Wartezeit bis zur nächsten Grünphase angezeigt. Audi zufolge sei das System technisch bereits voll ausgereift, sodass das Unternehmen es in all seinen Modellen zum Einsatz bringen könnte. Damit es genutzt werden kann, befinde man sich in „intensiven Gesprächen“ mit den Betreibern der Verkehrsinfrastruktur.

Audi integriert Ampelinfo online in Q7- und A4-Modelle

Laut Audi würde Ampelinfo online nicht nur den Fahrer dabei unterstützen, entspannter und sicherer zu fahren, sondern auch den Geldbeutel und die Umwelt zu schonen. Zu diesem Resultat kommt das Unternehmen zumindest im Forschungsprojekt „Travolution“ in Ingolstadt und dem bundesweiten Feldversuch simTD (Sichere und intelligente Mobilität Testfeld Deutschland). Durch den Austausch mit dem zentralen Verkehrsleitrechner und einer angepassten Fahrweise sollen die CO2-Emissionen um bis zu 15 Prozent gesenkt werden. Würden alle Fahrzeuge diese Technologie an Bord haben, könnte man deutschlandweit jährlich etwa 900 Millionen Liter Kraftstoff sparen.

Ein weiterer Bestandteil der Car-to-X-Kommunikation: bargeldloses Bezahlen – beispielsweise in Parkhäusern. (Bild Audi)

Ein weiterer Bestandteil der Car-to-X-Kommunikation: bargeldloses Bezahlen – beispielsweise in Parkhäusern. (Bild: Audi)

Wie PC World berichtet, wird Audi den Service zunächst in die 2017er US-Modellgeneration des Q7, Audi A4 und A4 Allroad integrieren. Ob der Service auch in Kürze in Deutschland bereitgestellt wird, ist derzeit unklar. Kostenlos ist er indes nicht, denn zur Nutzung von Ampelinfo online muss Audis Connect-Prime-Infotainment-Paket erworben werden. Es kostet in den USA 199 US-Dollar für sechs Monate und 750 US-Dollar für 30 Monate.

Auch lesenswert zum Thema: Flüssiger Verkehr ohne Ampeln: Autonom fahrende, vernetzte Autos machen’s möglich

via www.golem.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.