Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Tool-Tipp

Auf diese Tools setzt Kitchenstories

Verena Hubertz und Mengting Gao haben Kitchen Stories 2013 gegründet. (Foto: Kitchen Stories)

In unserer Artikelserie „Auf diese Tools setzt…“ gewähren bekannte Internetfirmen aus Deutschland seltene Einblicke in ihren Tech-Stack. Heute an der Reihe: das Koch-Startup Kitchenstories.

t3n.de: Welches Tool setzt ihr für das HR- und Bewerbermanagement ein?

Wir setzen Personio als HR- und Bewerbungsmanagement-Tool ein. Es bietet ein übersichtliches User-Interface und für das Recruiting anpassbare Kategorien, Phasen, Tags und Evaluationsbögen. Sicherlich fehlen noch einige Features, die junge Software wird aber kontinuierlich weiterentwickelt. Darüber hinaus verlassen wir uns vorwiegend auf die klassischen Recruiter-Lizenzen von Linkedin und Xing, da wir ständig ein breites Spektrum an Mitarbeitern suchen und es nicht in allen Sparten wirkungsvolle Talentpool-Seiten gibt.

t3n.de: Welches Tool hilft euch beim Kundensupport?

Für die Beantwortung der Kundenanfragen nutzen wir Zendesk. Der große Vorteil des Tools ist die Option, eingehende Kunden-E-Mails nach Sprachen zu filtern und somit dem Agenten nur die relevanten Anfragen anzuzeigen. Als Nachteil oder eher als Herausforderung haben wir die erstmalige Einrichtung sowie spätere Anpassungen von Zendesk empfunden, da das Tool endlose Möglichkeiten der Individualisierung bietet, die nicht immer intuitiv sind.

t3n.de: Und wie sieht es bei der Buchhaltung aus?

Für unsere Buchhaltung setzen wir auf kein klassisches Tool. Hier arbeiten wir mit einem externen Steuerberater zusammen, der Datev nutzt. Zusätzliche interne Auswertungen und Business-Modellierungen bilden wir klassisch über Excel ab.

t3n.deAuf welches Tools für das Team-Messaging setzt ihr? 

Für die interne Kommunikation nutzen wir Slack. Ein großer Vorteil ist die einfache Integration von Drittanbieter-Tools wie etwa Google Drive oder Asana. Zudem schätzen wir die Möglichkeit, dass Gruppen und Kanäle einfach zu erstellen, zu betreten und auch zu verlassen sind.

t3n.de: Welches CRM-System kommt bei euch zum Einsatz?

Wir nutzen eine hausinterne Lösung, die wir an die eigenen Bedürfnisse anpassen können. Unser Sales-Team setzt zudem Pipedrive ein.

t3n.deAuch das Projektmanagement und die Aufgabenverwaltung wird heute über Tools abgewickelt. Welche kommen bei euch zum Einsatz?

Hier greifen wir auf verschiedene Tools zurück: Asana ist eine firmenübergreifende Lösung, während Trello von einiges Teams für die Organisation der Arbeit verwendet wird. Beide Tools sind eher schlank und nutzerfreundlich. Das Entwickler-Team greift zudem auf die Software Pivotaltracker zurück, die sich insbesondere für agile Projekte eignet.

t3n.de: Welche Tools kommen bei euch für das E-Mail-Marketing und die Verwaltung von Newslettern zum Einsatz?

Mailchimp ist das Tool unserer Wahl. Es ist einfach zu bedienen und bietet dennoch einige Automatisierungsmöglichkeiten sowie eine gewisse Flexibilität bei der Gestaltung der Newsletter.

t3n.deFast jedes Startup verfügt auch über ein KPI-Dashboard zur Messung von Kennzahlen. Welches nutzt ihr und warum gerade das?

Wir nutzen hierfür kein klassisches Tool. Unsere Dashboards werden für jede Abteilung ganz individuell von unserer BI-Abteilung erstellt, da sie meist Daten aus mehreren Kanälen berücksichtigen. Zur Erhebung dieser Daten nutzen wir Amplitude, Snowflake, Google und Facebook Analytics.

t3n.de: Nutzt ihr auch ein Tool zur Konkurrenzbeobachtung? 

Wir nutzen einige Tools. Similarweb bietet einen guten Überblick, auch wenn die Daten nicht immer genau sind. Zudem greifen wir noch auf Ahrefs und Semrush zurück. Beide Tools sind sehr nützlich bei der Analyse des organischen Traffics. Zur Beobachtung des mobilen Marktes verwenden wir App Annie.

t3n.deIst ein Tool zur Messung der Teamstimmung beziehungsweise zur Optimierung der Unternehmenskultur im Einsatz?

In diesem Bereich sind wir eher „oldschool“ und schätzen den persönlichen Austausch mit unseren Mitarbeitern. Um das Feedback zu dokumentieren, nutzen wir wiederum Personio, das bereits in der HR zum Einsatz kommt.

t3n.de: Auf welchen Hoster setzt ihr für eure Website?

Als Hoster nutzen wir Amazon Web Services.

t3n.de: Nutzt ihr eine Cloud-Telefonanlage?

Nein.

t3n.deGibt es sonst noch ein Tool, auf das ihr nicht mehr verzichten könnt?

Die G-Suite von Google hat sich bei uns als treuer und zuverlässiger Begleiter bewährt. Sie bietet zahlreiche bekannte Tools an, die in der Suite nochmal besser vernetzt sind und somit die Zusammenarbeit erleichtern.

Weitere Artikel aus der Reihe:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.